Die Stone Temple Pilots sind anscheinend endgültig tot. Sänger Weiland singt ja seit einiger Zeit bei Velvet Revolver, der Band von Slash und vielen anderen Ex-Guns’n'Roses-Mitgliedern. Und in einem Interview mit dem Magazin “Guitar One” haben die beiden Brüder Dean und Robert DeLeo nun bekanntgegeben, dass die Veröffentlichung des Best-of-Albums “Thank You” das Ende der Band wäre. Traurig. Über weite Teile der 90er waren STP eine meiner absoluten Lieblingsbands. Schade, dass ich hier in Hamburg keine STP-Platten dabei habe, sonst würd ich sie jetzt alle hören. So bleibt nur die Video-Clip-Sammlung auf der STP-Website.

Leave a Reply