youtube-downloads.

Das Geniale an youtube ist ja nicht unbedingt die Fülle von Fun-Clips, sondern diese massenhaften Musikvideoraritäten, die man dort finden kann. Bisher hab ich mich schon so manches Mal geärgert, dass es keine Download-Funktion gibt, um das jeweilige Video auf der eigenen Festplatte zu konservieren. Vorbei. Dank des Videodownloaders lässt sich jedes youtube-Video abspeichern und anschließend mit dem FLV-Player ansehen. Und das geht nicht nur mit youtube, sondern auch mit Google Video und all den anderen Diensten. (via dramaking).

5 Comments so far

  1. kissa on May 4th, 2006

    Es wundert mich, dass die Blogosphäre erst jetzt darauf aufmerksam wird…

  2. saarpreme on May 4th, 2006

    Es gibt übrigens Programme, die FLV-Dateien in schöne MPEGs umwandeln, dann muss man sich nicht mit dem exotischen Format rumschlagen. Nur so als Tipp :-)

  3. Maori on May 4th, 2006

    Total Video Converter. Der kissa hat Recht, um mal klugzuscheißen. Muhaha *donner*

  4. roland on May 4th, 2006

    oder einfach videolan als player nehmen, der kann nämlich praktisch alle formate gleich lesen, auch .flv

  5. peter puter on May 5th, 2006

    ich weiß, dass rap ja hier nich so gern gesehehn/gehört wird, aber dieses youtube-80′er-poprapverbrechen is der knaller!

    hat jmd. ein deja-vu?

    http://www.youtube.com/watch?v=-6U140AhRU4

    schnieke!

    ps: vielleicht hab ich ja jmd. überzeugt..einen versuch wars ja wert

Leave a Reply