anpfiff für arena.

wmsong1.jpgDas neue Fußball-Pay-TV-Angebot arena wird nicht erst zum Saisonbeginn am 11. August starten, sondern bereits am 8. August. Ab 19.30 Uhr wird das Abschiedsspiel von Giovane Elber zwischen Bayern München und 1860 München gezeigt. Wer moderiert und kommentiert, steht noch nicht fest. Am 11. August beginnt dann das “richtige” Programm. Ab 17.30 Uhr gibt es die Konferenz der 2. Bundesliga, sowie alle drei Spiele einzeln. Um 20 Uhr folgt der Auftakt zur Bundesliga: Bayern München gegen Borussia Dortmund. Am Samstag (12. August) moderiert Oliver Welke ab 14.30 Uhr aus einem 12 Meter hohen, 24 Meter breiten Studio in Form eines halbierten Fußballs, das diesmal vor der Arena auf Schalke steht. Aus diesem mobilen Studio, das Platz für 150 Leute bieten soll, wird ab 17.30 Uhr auch “Bundesliga – Die Show” mit allen Toren gesendet.

Um 15.15 Uhr wird übrigens in die einzelnen Stadien geschaltet, sodass es nicht wie bei Premiere eine gemeinsame Vorberichterstattung für alle Spiele gibt, sondern unterschiedliche Vorberichte für die verschiedenen Spiele. Und um auch während der Konferenz ein kleines Mini-Detail zu ändern, will man, sobald irgendwo ein Tor fällt, sofort per Splitscreen in das betreffende Spiel schalten, damit die Zuschauer noch sehen können, wie der Ball im Tor zappelt. Zwischen den Spieltagen werden dann alle Partien, Konferenzen und Sendungen zur Genüge wiederholt.

Und woran erinnert mich das alles? Daran, dass ich immer noch nicht daran gedacht habe, arena zu abonnieren.

6 Comments so far

  1. Pottblog on July 18th, 2006

    Details zur Bundesliga bei arena…

    Bei allesaussersport.de findet sich ein kurzer Verweis auf popkulturjunkie.de wo man ein paar Details zum Bundesliga-Start bei arena erhält:
    “Am 11. August beginnt dann das “richtige” Programm. Ab 17.30 Uhr gibt es die Konferenz der 2. B…

  2. mythosbayern.twoday.net on July 18th, 2006

    Es ist soweit……

    und viel fr…

  3. al1277 on July 18th, 2006

    Woran erinnert mich diese Nachricht: Richtig, hatte Arena schon bestellt, dann storniert, und warte jetzt noch bis ein paar Tage vor dem Start. Am ersten Spieltag bin ich sowieso im Stadion.
    Und warum ist das so? Weil Arena mieses Marketing macht, die Werbung bescheiden ist und alle auf eine endgültige Einigung gewartet haben bzw. immer noch warten. Arena hatte wirklich genug Zeit alles klar zu machen. Die sind zu 100% selbst schuld das sie bis jetzt noch nicht viele Abonennten haben. Ich sehe Bundesliga spätestens in einem Jahr wieder komplett bei Premiere.

  4. Oliver (Mythos) on July 18th, 2006

    Wieso sollte das passieren?

    Arena erreicht mit seinem Programm inzwischen eine fast komplette Deckung und das Premiere aktuell ein reiner Arena-Vertriebskanal geworden ist (das Arena-Programm wird bekanntlich zu 100% übernommen) und die Erlöse (EUR 14,99 pro Abo) fast komplett an Arena überweisen muss, bringt Dich zur Schlussfolgerung, dass Arena in einem Jahr pleite ist?

    Ich persönlich finde das Angebot und das Preis/Leistungsverhältnis im Vergleich zu Premiere unschlagbar!

    Ich habe zum Schluss bei Premiere EUR 22-23,- gezahlt und hätte in der letzten Saison über EUR 34,- gezahlt, da sind die EUR 9,95 aktuell wohl Aussage genug (NRW-ish-Kunde), oder?

    Stört mich das Gesabbel von Koch & Co. schalte ich einfach auf den parteiischen Ton-Kanal um… ;-)

  5. [...] (via popkulturjunkie) [...]

  6. roman on July 18th, 2006

    (die werbung ist schön. wer immer alles gibt, der sollte auch mal was bekommen. oder?)

Leave a Reply