rio.

Rio Reiser (9. Januar 1950 – 20. August 1996)

5 Comments so far

  1. Götz Waschk on August 20th, 2006

    Gut, dass er nicht mehr erleben musste, wie auf Neonazidemos Lieder von Ton Steine Scherben gespielt werden.

  2. DeDe on August 20th, 2006

    Einer, der viel zu früh gegangen ist. Die Poesie in seinen Texten bleibt unerreicht.

  3. [...] [via popkulturjunkie] [...]

  4. Mori on August 24th, 2006

    kleiner geheimtipp: http://www.langton.de, weiss ja nicht wie lange noch…hört sich gut an, und mich wunderst und freuts aber auch dass soetwas anscheinend doch noch in deutschland möglich ist und seinen platz findet, weil DAS IST MUSIK – und darum gehts ja im Endeffekt! Dies ist keine Werbe – Spam oder dergleichen sondern lediglich die Aufforderung eines KOnzertbesuchers sich diesen Sound einmal reinzupfeiffen da es sehr entspannende melodien in deutsch gesungen sind ..

Leave a Reply