tv-test: “pilawas großes geschichts-quiz”.

Format: “Pilawas großes Geschichts-Quiz”
Sender: Das Erste
Produktion: whitebalance
Genre: Quizshow
Programmplatz: donnerstags, 20.15 Uhr
Frequenz: unregelmäßig
Dauer: 90 Minuten
Start: 22. März 2007

Kritik: Allmählich hab’ ich wirklich die Schnauze voll von diesen immer gleichen Sendungen, in denen eine Reihe von C-Promis irgendwas erraten muss. Im Ersten gleichen sich diese Sendungen doch allesamt so dermaßen. Ob “Pisa – Der Ländertest”, “Der große Partnerschaftstest” und wie sie alle heißen. Immer steht Jörg Pilawa da und stellt belanglose Fragen zum gerade ausgeknobelten Thema der Sendung. In diesem neuen Format geht es also um Geschichte. Ansonsten blieb wie gesagt alles beim Alten, sodass Pilawa sich am Ende auch verhaspelt hat und statt “Geschichtsquiz” “Geschichtstest” gesagt hat. Ach, ARD, wann lernt Ihr endlich wieder, unterhaltsame Shows zu produzieren?

Wertung: 4 von 10 Punkten.

4 Comments so far

  1. Dittsche on March 24th, 2007

    Also ich fand die Show für ARD-Verhältnisse gar nicht mal sooo übel. Klar, das übliche C-Promi-Getue war zwar etwas nervig, aber die Fragen waren durchaus interessant. Ich habe zum Beispiel vorher nicht gewusst, dass die Wikinger nie Helme mit Hörnern getragen haben.

  2. Timo on March 24th, 2007

    Mir gefiel sie auch. Man kann dort einige spannende Sachen lernen, die in anderen Quizsendungen nicht so oft zu finden sind.

  3. uargh on March 24th, 2007

    wow, so ausführliche tv-tests! bitte mehr davon. NICHT.

  4. mc in da house on March 26th, 2007

    Ich habe nicht die komplette Sendung gesehen. Aber das, was ich beim reinschalten mitbekommen hab’, erinnerte mich irgendwie an “1,2 oder 3″ Fehlte nur noch , daß die Kandidaten von einem Feld zum anderem springen.

Leave a Reply