diverse interpreten (2007.10.02).

- Noch mehr Radiohead: “In Rainbows” wird nach dem Download am 10. Oktober und der Discbox im Dezember auch als normale CD im Laden erscheinen: 2008. Wahrscheinlich bei EMI. Und: Journalisten bekommen kein Vorab-Rezensions-Exemplar, sondern müssen wie alle anderen bis zum 10. Oktober warten. Der “NME” nachdem die offizielle Tracklist ja nun feststeht in seinem Blog nochmal diejenigen Songs als Live-Video zusammengestellt, die Radiohead bereits live gespielt haben. Und das sind nahezu alle.

- Noch extremer gehen die Charlatans vor: Ihr kommendes Album wird es komplett kostenlos als Download auf ihrer eigenen Website und der des Radiosenders XFM geben. Sänger Tim Burgess: “We want ‘the people’ to own the music and we want the artist i.e. us, to own the copyright. Why let a record company get in the way of the people getting the music?” Und manager Alan McGee: “The band will get paid more by more people coming to the gigs, buying merchandise, publishing and synch fees. I believe it’s the future business model.”

- BBC Worldwide kauft die Reiseführer-Firma lonely planet.

- Wenn eine Fernsehserie abgesetzt wird, sind die Fans meist enttäuscht, weil sie nie erfahren werden, wie sie weiter oder zu Ende gegangen wäre. Nicht so im Fall von “Traveler”, einer spannenden, aber leider sehr kurzlebigen Verschwörungs-Thriller-Serie, die im Mai gestartet ist und im Juli schon am Ende war. David DiGilio verrät in seinem Blog nämlich in aller Ausführlichkeit, wie “Traveler” weiter gegangen wäre. Extrem lobenswert. (via “Pop Candy“)

- ein paar “Lost”-News.

- Gute Idee: “Prison Break”-Werbung an echter Gefängnismauer.

- Trailer zum großen “Extras”-Christmas-Special.

- Für Comicfans: “Superhero Database“. (via “web2null“)

- Alptraum: Francis Ford Coppola wurde ein Notebook mit 15 Jahren Leben und Schreiben geklaut.

Trailer des Tages:
Ob das Hollywood-Remake von “Funny Games” an das genial grausame Original heranreicht? Immerhin stammen beide Filme von Michael Haneke, eine Katastrophe wird also nicht dabei herauskommen. Hier der Trailer:

————
ich, heute, woanders:

- “kress.de”: “Der kress-quotencheck: Sieg für ‘Frau vom Checkpoint Charlie’

Leave a Reply