charts-kritik: 11. januar 2008.

Ich habe mich lange davor gedrückt, diese Chartswoche anzufassen. Dabei sind es nur drei New Entries. Aber was für welche… Hier sind die Neueinsteiger der deutschen Singlecharts vom 11. Januar 2008:

82: Queen & Paul Rodgers – “say it’s not true”
Freddie Mercury rotiert im Grab. Warum können es Bands immer wieder nicht lassen, ihre eigene Legende mit Füßen zu treten? Warum veröffentlichen die beiden Queen-Überlebenden mit Herrn Rodgers nicht unter anderem Namen. Warum als Queen? Der Song ist noch dazu eine langweilig-schmonzige Ballade mit Tränendrüseneffekt, die hinten raus nach 80er-Poser-Hardrock klingt. Billig. 2 von 10 Punkten.

79: Olaf Henning – “cowboy und indianer”
“Komm hol das Lasso raus, wir spielen Cowboy und Indianer. Wir reiten um die Wette, ohne Rast und ohne Ziel.” Danach musste ich leider abschalten. 0 von 10 Punkten.

41: Pur – “partyhitmix vol.2″
Wann hat es eine Band endgültig geschafft, am Boden ihres Schaffens anzukommen? Wenn Sie einen “Partyhitmix” rausbringt. Und dabei ist es im Fall von Pur sogar schon der Zweite. Und die Songs sind doch allein schon unerträglich genug. Glücklicherweise gibt es bei YouTube keinen Tonbeweis dieses Machwerks, sodass ihr verschont bleibt. Seid froh! 0 von 10 Punkten.

Die Top Ten vom 11. Januar 2008:

01 (01) Timbaland pres. OneRepublic – “apologize”
02 (02) Ich+Ich – “stark”
03 (03) Alicia Keys – “no one”
04 (05) Alex C. feat. Yass – “du hast den schönsten arsch der welt”
05 (08) DJ Ötzi & Nik P. – ein stern (der deinen namen trägt)
06 (06) Rihanna – “don’t stop the music”
07 (07) Culcha Candela – “ey dj”
08 (09) Monrose – “what you don’t know”
09 (11) Seal – “amazing”
10 (13) Sugababes – “about you now”

Ebenfalls erschienen, aber gefloppt:
- Dieter Thomas Kuhn – “hey! amigo charly brown”
- Markus Becker – “das rote pferd (après ski version)”

Vorschau:
In der nächsten Ausgabe lesen Sie in der Charts-Kritik u.a. Beiträge zu den neuen Singles von den Maroon 5, Mika, Oomph! und Höhner.

2 Comments so far

  1. Matze on January 20th, 2008

    cowboy und indianer ist erst jetzt in den charts? der müll läuft auf feuerwehr- und schützenfesten leider bei uns schon seit langem….

  2. Thomas on January 23rd, 2008

    Ich möchte was zu den Aufforderungen sagen, Du solltest die Chartskritiken besser gleich lassen: Bitte nicht!
    Mir ist lieber darüber zu lesen als es gar nicht zu wissen. Man muss ja für Smalltalk gerüstet sein. Und was wäre die Alternative? Selbst hören?

    Also, bleib Held und tus weiter! ;)

Leave a Reply