mr. president.

Allmählich werde ich wieder wach. Ich habe die gesamte Nacht bis zum Ende seiner Rede durchgehalten und bereue keine Sekunde dieser durchgemachten Nacht. Es waren Stunden, die ich nie vergessen werde.

8 Comments so far

  1. Sympatexter on November 5th, 2008

    Ich bin dann mal um 07:00 Uhr ins Bett gegangen. Was für eine unglaubliche Wahl-Twitter-ZDF-Obama-Nacht.

  2. Torsten Dewi on November 5th, 2008

    6.15 Uhr, direkt nach der Rede – und dann musste ich um 9.00 Uhr wieder raus, weil die Putzfrau kam. Aber wenn DAS es nicht wert war – was dann?

  3. Lukas on November 5th, 2008

    Jetzt kann ich meinen Enkeln schon erzählen, dass ich den Fall der Berliner Mauer, den 11. September und die Wahl Barack Obamas am Fernseher mitverfolgt habe. Mehr Geschichte geht ja kaum in 25 Jahren.

  4. Mr. President | Nerdcore on November 5th, 2008

    [...] Von René am 05. November 2008 um 17:01 Uhr Kategorien: Und so. – Trackback-URL: Link (Bild via Popkulturjunkie) [...]

  5. meistermochi on November 5th, 2008

    entweder wir packen in den nächsten endlich mal was und gehen die dicken probleme dieser erde an, oder der planet soll in die glühende hölle stürzen.

    verdammt!

  6. eMBe on November 6th, 2008

    Ich gönne ja jedem seine Freude und Hoffnung, aber ob das hier nun eine historischer Moment war, sieht man doch – vielleicht – erst in 4 Jahren.
    Das Ende der Ära des Clowns von heute kann man ja hoffentlich nicht als historisch ansehen.

  7. toktok on November 7th, 2008

    Ooooh DOCH!!!!
    Genau darum geht´s doch! Die Zeit der gottverdammten Zyniker, Paranoiker und ewig “ach die da oben planen doch eh nur böses und die Wahrheit kriegen wir ja eh nie zu hören”-Jammerer soll jetzt scheisse nochmal ihrem Ende entgegen gehn!
    Hier ist ein Mann gewählt worden, der es ERNST meint. Der eine echte Vision hat, die auch durchführbar ist. Die da heisst:”Hört endlich auf dauernd zu lamentieren und konzentriert euch darauf diese Welt zu einem besseren Ort zu machen, denn wenn ihr es selbst nicht tut wird es kein anderer für euch tun.”
    Yes, we can!
    Die Wahl Obamas wird einen neuen Stil, eine neue Denke aufs Parkett bringen. Er selbst wird nur der Organisator sein, die Impulse müssen die Amis selber bringen – und nicht nur die. Was er ja auch klar gesagt hat.
    Diese Nacht wird vieles inspirieren. Bitte mal realisieren: ein SCHWARZER INTELLEKTUELLER ist PRÄSIDENT DER USA! Also wenn das nicht historisch ist, sorry.
    Und ich hoffe inständig das dieses ganze “ach, ist doch eh alles Beschiss”-Gelaber in nächster Zeit mal den verdienten Tod stirbt, denn nein Ihr Schlaumeier: an echten Idealen ist nichts verwerfliches. Und hier steht einer der welche HAT.
    Und das wird früher oder später auch der letzte Frustbolzen merken. Die Welt wird mit Obama kein Paradies werden – aber ein ganzes Stück besser.
    Definitiv.

  8. meistermochi on November 8th, 2008

    YES WE CAN!

Leave a Reply