billboard-hits 2008 als video-mashup.

Gute Idee, grandios umgesetzt: die 25 Hits des Jahres der US-amerikanischen Billboard-Charts als Video-Mashup:

(via “Hypebot.com“)

13 Comments so far

  1. Torsten on December 29th, 2008

    Geradezu hypnotisch. Aber leider auch eine Erinnerung, wie unerträglich ich diese Rap-Angeber-Videos finde.

  2. moritz on December 29th, 2008

    Wow, großartig. Sehr schön. Und jetzt das ganze mit den deutschen TOP 25 bitte…

  3. Steff on December 29th, 2008

    Hammergeil! Ich versuche mir gerade mal ne Vorstellung davon zu machen, was das für eine Arbeit gewesen sein muss.

  4. popkulturjunkie on December 29th, 2008

    @moritz: Mit Schnuffel, Mark Medlock, Paul Potts und DJ Ötzi? Lieber nicht…

  5. moritz on December 29th, 2008

    @popkulturjunkie: und vor allem mit Michael “the Tröte” Hirte…

  6. popkulturjunkie on December 29th, 2008

    Nee, die Pfeife ist noch nicht in den Jahres-Charts 2008.

  7. Flo on December 29th, 2008

    Wow,

    ich bin beeindruckt. Was mir allerdings auffällt, ist der Umstand, dass die meisten Songs schon 2007 erschienen sind. Und irgendwie ist es mir unangenehm, dass ich die meisten Songs in meiner Bibliothek habe.

    Flo

  8. Dirk on December 29th, 2008

    Hört sich insgesamt an wie ein weichgespülter Timbaland-Song…

  9. [...] {via jens} [...]

  10. meistermochi on January 1st, 2009

    das beste an den rap-videos ist, dass ich die auch machen könnte.

    club-szene

    pool-szene

    strassen-szene

    maybach-szene

    überall frauen, schampus, blingbling.
    -

    ta-dah!

  11. online spiele on January 5th, 2009

    Super fantastisch Video!!!
    Grüsse

  12. Wanda on January 5th, 2009

    Hört sich insgesamt an wie ein weichgespülter Timbaland-Song…

    2008 hat timbaland ja auch gefühlte 80% der charthits produziert …

  13. Mark on January 29th, 2009

    Hier ne Alternative:
    interaktiv selber Sound machen! (siehe Link)

Leave a Reply