neues von interpol und kele.

Während der neue Song von Interpol, “lights”, schon während des ersten Hörens wächst und wächst…

… ist die erste Solo-Single des Bloc-Party-Sängers Kele Okereke, “tenderoni”, leider eine komplette Enttäuschung. Klingt mehr nach Kirmestechno/Europop der 90er als nach moderner Musik. Schade drum.

2 Comments so far

  1. [...] Gefunden habe ich beide Songs bei popkulturjunkie.de, der zu Keles Song trefflich formuliert: „Klingt mehr nach Kirmestechno/Europop der 90er als nach moderner Musik. Schade drum.“ [...]

  2. Carsten on May 12th, 2010

    Interpol ist wirklich eine klasse Single gelungen. Kann man garnicht genug von hören.

Leave a Reply