viva.

Eigentlich sollte folgender Text von mir an anderer Stelle am Freitag in gedruckter Form erscheinen. Da der werte Kollege Niggemeier von der “F.A.Z.” mir leider zuvorgekommen ist, veröffentliche ich ihn nun schonmal hier:

Nicht mehr viel übrig
ist ab Januar von Viva. Das Programm wird dann kaum noch wiederzuerkennen sein. Die Einstellung von Charlotte Roches Grimme-Preis-ausgezeichneter Sendung „Fast Forward“ und das Aus des Hip-Hop-Magazins „Mixery Raw Deluxe“ sind schon bekannt. Doch das ist nur ein Teil der grausamen Wahrheit.

Nach aktuellen Programmplanungen, die dem kressreport vorliegen, verschwinden nahezu alle Sendungen, die eine Redaktion im Hintergrund erfordern. Schluss mit den „Viva News“. Schluss mit „Interaktiv“. Und vor allem: Schluss mit „Sarah Kuttner – Die Show“. Die unterhaltsame Sendung war erst im August gestartet und hatte die Viva-Quoten auf ihrem Programmplatz ordentlich beflügelt. Dem neuen Viva-Besitzer Viacom reicht das aber anscheinend nicht. Stattdessen wird bei der Neukonzeptionierung Vivas fast ausschließlich auf den Faktor Sparen gesetzt. Aushängeschilder Charlotte Roche und Sarah Kuttner sollen laut Unternehmenskreisen allenfalls wöchentliche Formate bei MTV übernehmen. Ob sie dazu allerdings bereit sind, steht derzeit noch in den Sternen.

Neben den redaktionellen Sendungen fliegen auch sämtliche Anime-Serien und Formate wie die „Ali G Show“ und „South Park“ aus dem Programm. Die vielen entstehenden Lücken werden natürlich mit neuen Inhalten gefüllt. Und die kommen vornehmlich aus der Sparte Billig-TV. So wird es ab Januar täglich um 16 Uhr die Wiederholungen von „Big Brother“ geben. Derzeit laufen die Reruns der Realityshow bei MTV2Pop. Außerdem: Viacom-Programme wie „VH-1 All Access“. Der Rest der leeren Programmfläche wird mit Formaten wie „Loveline“, „Siebzehn“ oder dem „Weekendstunt“ gefüllt. Charlotte Roches „Fast Forward“ wird absurderweise durch eine Sendung namens „Liebe, Sex & Video“ ersetzt.

Ähnlich schlimm trifft es Viva Plus. Auch hier fliegen die letzten ansehnlichen Formate wie „Overdrive“ oder „Twelve“ raus. Das aktuelle Sendeschema für 2005 sieht nur noch drei Programme bzw. Sendeflächen vor: Von 6 bis 11 Uhr gibt’s „Der Gute Morgen“, von 11 bis 0 Uhr „Get the Clip“ und von 0 bis 6 Uhr „Nightrider“. Viva bezeichnet all diese Informationen offiziell als „vorläufig“. Wir bezeichnen sie als traurig. Traurig für das deutsche Musikfernsehen und die Geschichte Vivas.

4 Comments so far

  1. Maries Weblog on November 24th, 2004


    Nach diversen anderen Sendern werde ich nun wohl auch Viva den Platz auf meiner Fernbedienung streichen:
    Jetzt auch das Aus für Sarah Kuttner – Die Show.

  2. judith on November 25th, 2004

    fast backward
    hallo forumbesucher,
    die letzten fast forward sendungen sind schon fast an einer hand abzuzählen und wir müssen uns selbst eingestehen das wir als spartengruppe nichts an dem programmende unternehmen können.
    Ganz so sang und klang los soll der abschied dann aber doch nicht werden:
    Wir bitten euch hiermit eure wünsche für das fast forward team, eure danksagungen aber auch euren unmut über die unverschämtheit der guten musik gegenüber freien lauf zulassen.
    Diese wollen wir in form von hoffentlich zahlreichen mails sammeln und zum gegenstand einer aktion am letzten sendetag von fast forward verarbeiten. Jeder der es unter der woche trotz ermüdendem alltag geschafft hat wach zubleiben um bei sich oder im elterlichen wohnzimmer charlotte einzuschalten, sollte es auch schaffen sich jetzt 5 minuten zeit zunehmen und uns eine mail zuschreiben, früh ins bett gehen könnt ihr ja spätestens januar wieder.
    Wenn ihr näheres über die aktion wissen wollt, oder ohne weitere fragen einfach schon eure mail an uns schicken möchtet dann hier unsere adresse:
    fastbackward@web.de
    unser ziel ist es vor allem die ganzen einzelnen unmutsäußerungen die im netz umherschwirren sinnvoll zu bündeln und damit aufmerksamkeit in der öffentlichkeit zu erreichen(und sei es nur in einer kölner lokalzeitung).

  3. fabulant on November 25th, 2004

    Der guten Musik gegenüber? Rhetorisch ist die Aussage unhaltbar.

    Ansonsten: Schade, schade, schade.

  4. franziskript.de » Schlimm. on March 1st, 2005

    [...] tt sieht auch noch so scheiße aus, dass sie sich für einen TV-Auftritt bei Sarah Kuttner (die es ja nun bald auch nicht mehr gibt) total zuschminken musste. Obwohl man trotzdem noch sie [...]

Leave a Reply