tv-neustart-kritik (2005/043).

Doch noch eine TV-Kritik von heute, da ich vorhin bemerkt habe, dass im Schweizerischen Fernsehen SF1 heute die preisgekränte BBC-Comedy “Little Britain” angelaufen ist.

“Little Britain” / SF1 / BBC / sonntags, ca. 22 Uhr / Start: 31. Juli 2005

Preise ohne Ende gab es für “Little Britain”. Die beiden Comedians Matt Lucas and David Walliams spielen in allen Sketchen die Hauptrollen, daneben gibt es Gäste – in der Premiere z.B. Anthony Head (Giles in “Buffy”). Lucas und Williams schlüpfen in verschiedene Rollen und sehen meist extrem hässlich aus. Die Sketche sind das, was man wohl “typisch britisch” nennen kann. Sehr skurriler, bizarrer Humor, den man nicht nacherzählen kann, sondern sehen muss. Und das sollte man auch tun, denn “Little Britain” ist durchaus sehenswert, besser als 99 % aller deutschen Sketch-Comedies, oft aber dann doch etwas zu britisch… 7 von 10 Punkten.

1 Comment so far

  1. [...] Zum Start von “Little Britain” bei Comedy Central verweise ich auf diesen Blogeintrag aus dem Jahr 2005. Damals startete die Reihe im Schweizer Fernsehen – zwar im englischen original, aber die nun von Oliver Kalkofe und Oliver Welke synchrionisierte Fassung macht die gelungen BBC-Sketch-Comedy weder schlechter noch besser. Es bleibt also bei den damals vergebenen 7 von 10 Punkten. [...]

Leave a Reply