“fhm” und der click.

Es muss nicht immer eine DVD sein. Ein anderes Gimmick hat beim Männerblättchen “FHM” für Rekorde gesorgt. Die aktuelle Ausgabe (Druckauflage: 270.000) ist restlos ausverkauft, meldet “werben & verkaufen” heute. Und warum? Weil der aus der Werbung bekannte Clicker von Axe beilag (dieses kleine Zählgerät aus dem Ben-Affleck-Spot). Und der war anscheinend so begehrt, dass die Zeitschrift sich so gut verkauft hat wie nie zuvor.

19 Comments so far

  1. Bjørn on March 30th, 2006

    Bei den meisten Käufern hätte ein Stift und ein Blatt Papier zum abzählen auch gereicht.

  2. noone on March 30th, 2006

    *lach* wie lächerlich. ein klicker zum weiber zählen- etwas sinnloseres hat die welt noch nicht gesehen…naja…wers braucht

  3. Sportbernd on March 30th, 2006

    albern

  4. modus on March 30th, 2006

    Stimmt, total albern, aber ich hätte auch gerne einen.

  5. kirschp on March 30th, 2006

    lächerlich. diesen scheiss haben die auch hier in köln am rosenmontag verteilt. vielleicht sollte ich den klicker bei ebay verkaufen, vielleicht finden sich einige flachbirnen :D

  6. popkulturjunkie on March 30th, 2006

    keine schlechte idee, wie ich eben sehe: die gebote gehen bis 15 euro hoch. die leute sind vollkommen verrückt.

  7. Jesus on March 30th, 2006

    omg… wie blöd ist das denn?

  8. Dirk on March 30th, 2006

    Haha!
    Gut ist vor allem: “Die UVP der Clicker liegt bei 39,95 EUR”.
    Ist das nicht ein Werbegeschenk?!

  9. Peter on March 30th, 2006

    Sind halt alles Werbebotschafts-Zombies.

  10. anonymer Leser on March 30th, 2006

    Das traurige daran ist, dass wohl wirklich Leute wie in der Werbung rumrennen und sich toll finden…

  11. marco on March 30th, 2006
  12. popkulturjunkie on March 30th, 2006

    ja, aber das sind ja nicht die 08/15-”fhm”-dinger, sondern welche mit super-special-limitiertem-design. die sind natürlich viel mehr wert ;-)

  13. sirstick on March 30th, 2006

    Geil, Männer sind so einfach gestrickt.

  14. Fabian on March 30th, 2006

    Hm, bei uns am Gymnasium rennen sie auch schon mit den Dingern rum.

    Eigentlich ein lustiges Teil, würd mir auch eins hohlen, wenns in ner PC Zeitschrift statt der fhm wäre.

    CT mit so nem Ticker, schön wärs ^^

  15. popkulturjunkie on March 30th, 2006

    ct? dann gehörst du doch auch zur zielgruppe des conrad-versands: da gibts die dinger für 7,95, wie eine kleine recherche ergibt – billiger als bei ebay und neu.

  16. patrick on March 30th, 2006

    ich kenn diese dinger aus seeligen diplomzeiten. Erythrozyten in neubauer-kammern zählen!
    gar kein spaß!

  17. Tim on March 30th, 2006

    Ich fand das eine ziemlich gute Aktion. Und, ich bin einer von denen, die sich so ein limitiertes Ding gekauft haben, allerdings auch nur, weil ich ziemlich viel sachen von marok ziemlich gut finde.

    klar hat unilever wahrscheinlich einfach versehentlich tausend paletten in china günstig gekriegt und dann gesagt, hm, da geht doch was. Aber die Idee war zumindest in den eher gehobeneren Blättern, dass man damit irgendwas und nicht nur Titten klicken soll (den Affleck-Spot finde ich auch scheiße). Ich z.B. benutz den in der Firma und klicke jedesmal wenn ich mich aufrege. Sinn? Nö. Egal Schöne Kampagne, die sowohl FHM als auch Axe garantiert mehr gebracht hat als eine Million “duft der frauen provoziert”-aktionen. irgendwie sind die axe-kampagnen eh immer ganz lustig, vor jahren hatten die mal ziemlich gute quietscheentchen an ihr Duschgel gepappt. Ich mag sowas.

  18. Ralf on March 31st, 2006

    Ich hab noch so nen Quietschentchen. Bietet jemand mehr als 10 Euro (+ P&V)?

  19. asa on March 31st, 2006

    *lach*
    (ein Klick für Sie!)

Leave a Reply