wie viele deutschsprachige blogs gibt es? (2).

Ein weiteres Mal widme ich mich der Frage, wie viele deutschsprachige Blogs es wohl geben mag. Und das nicht zum letzten Mal – dazu gleich mehr.

Vor einigen Wochen habe ich in einer Hochrechnung ausgerechnet, dass es etwa 27.000 deutschsprachige Blogs gibt, die bei der Blog-Suchmaschine Technorati verzeichnet sind und im vergangenen halben Jahr von mindestens einem anderen Blog verlinkt wurden. Einige haben diese Zahl als Gesamtsumme der aktiven deutschsprachigen Blogs missverstanden. Ich habe allerdings dazu gesagt, dass es die aktiven Blogs mit einer gewissen Öffentlichkeit sind. Natürlich gibt es zusätzlich noch eine große Dunkelziffer von Bloggern, die für sich und eine Handvoll Familienmitglieder und Freunde schreiben und nie irgendwo verlinkt wurden. Und natürlich trotzdem Blogger sind. Diese Dunkelziffer will ich nun mit einer ähnlichen Hochrechnung ans Tageslicht holen.

In der Zwischenzeit gab es nämlich einen kleinen Artikel auf der “BusinessWeek”-Website, in dem Technorati-Gründer David Sifry Zahlen genannt hat, wie viele der 70 Millionen Blogs in den vergangenen 3 Monaten aktualisiert wurden. Und das sind etwa 15,5 Millionen. Abgesehen von der erstaunlichen Tatsache, dass damit 54,5 Millionen Blogleichen in der Technorati-Datenbank begraben sind, lässt sich mit dieser Zahl natürlich arbeiten. Nehmen wir also wie in meinem ersten Blogeintrag zum Thema an, dass jedes 115. Blog in der Technorati-Datenbank ein deutschsprachiges ist. Bei 15,5 Millionen aktuellen Blogs wären das damit etwa 135.000. Zieht man nun die Spamblogs und Nichtblogs in der Datenbank ab – meinen täglichen Erfahrungen mit Technorati nach etwa 10 bis 15%, kommt man auf 120.000. Hinzu zählen muss man dann aber wiederum die Blogs von Bloganbietern, die nur sehr lückenhaft bei Technorati auftauchen, weil diese Bloganbieter nicht pingen, z.B. Myblog, 20Six und einige kleinere Anbieter. Dementsprechend gäbe es mindestens 140.000 deutschsprachige Blogs, die in den vergangenen 3 Monaten aktualisiert wurden.

Aber macht uns diese erneute Hochrechnung, behaftet mit Annahmen und Spekulationen glücklich? Mich nicht. Und Dirk Olbertz auch nicht. Und schon sind wir beim eigentlichen Thema dieses Blog-Eintrages: einem neuen Projekt. In den vergangenen Monaten sind Dirk und ich nämlich immer wieder auf das Thema zu sprechen gekommen. Wie viele deutschsprachige Blogs mag es wohl geben? Wie lang ist der Blog-Long-Tail? Jetzt haben wir uns entschlossen, genau das herauszufinden. Und zwar in Echtzeit. Sprich: Zu jedem Zeitpunkt in der Zukunft wollen wir wissen, wie viele deutschsprachige Blogs es gibt, ob es weniger oder mehr werden, usw. Wir haben dazu die neue Website blogcensus.de gegründet. Was wir dort vorhaben, besteht aus vier Phasen.

Phase 1: Mit von uns konzipierten Suchmechanismen durchkämmen wir das Netz nach URLs deutschsprachiger Blogs. Das geschieht seit etwa einer Woche.

Phase 2: Wir schauen uns jede durch Phase 1 gewonnene URL an. Dadurch werden Nicht-Blogs, Spam-Blogs oder Blogs, die nicht auf deutsch geschrieben werden, aus der Datenbank geschmissen. Der eine oder andere wird in den vergangenen Tagen schon die Adresse www.blogcensus.de in seinen Referrern entdeckt haben. Das lag an genau dieser Phase 2.

Phase 3: Bei den manuell als Blogs gekennzeichneten URLs wird regelmäßig mit Hilfe der jeweiligen RSS-Feeds überprüft, ob sie aktualisiert wurden. So wollen wir eben nicht so wie Technorati einen riesigen Blog-Friedhof in unserer Datenbank mitschleifen, sondern nur die Blogs zählen, die es zur Zeit gibt. Wir wollen auch keine Suchmaschine für Blogs gründen oder einen riesigen Blog-Katalog ins Netz stellen. Entscheidend sind nicht die einzelnen Blogs, sondern die Gesamtheit der Blogs.

Phase 4: Mit den gewonnen Blog-URLs wollen wir nicht nur die Gesamtzahl deutschsprachiger Blogs und ihre Entwicklung herausfinden, sondern auch weitere interessante Dinge: Mit welchem Bloganbieter oder welcher Blogsoftware wird gebloggt? Bloggen mehr Frauen oder Männer? In welchen Städten oder Bundesländern leben die meisten Blogger? Undundund. Endlich werden keine Hochrechnungen oder Umfragen mehr nötig sein, endlich gibt es konkrete, solide Zahlen.

Natürlich werden wir nie den Punkt erreichen können, an dem wir wirklich alle deutschsprachigen Blogs in unserer Datenbank haben, aber mit unseren Suchmechanismen, die ständig angepasst und erweitert werden, kommen wir diesem Punkt extrem nah. Da sind wir uns sicher. Am Dienstag wird beispielsweise das 40.000 deutschsprachige Blog in unserer Datenbank landen. Und das sind zum überwiegenden Teil Blogs, die in den vergangenen 8 Tagen aktualisiert wurden. Ihr seht also: Die Zahl von 140.000 Blogs in 3 Monaten klingt gar nicht so unrealistisch.

In eingen Wochen werden wir Euch die ersten konkreten Ergebnisse unseres Projekts präsentieren können. Bis dahin halten wir Euch zumindest über die Zahl der Blogs auf dem Laufenden, die blogcensus kennt.

Bevor Missverständnisse entstehen: Blogcensus.de hat nichts mit unseren anderen Projekten Blogscout und den deutschen blogcharts zu tun – die bleiben völlig unabhängig davon bestehen. Blogcensus.de will eben nicht die Top-Blogger herausfinden, sondern die Gesamtheit der Blogger.

46 Comments so far

  1. [...] Jens hat schon ganz gut beschrieben, worum es bei Blogcensus.de geht und woher unsere Motivation zu diesem Projekt kommt. Wir haben uns da ein ehrgeiziges Ziel gesteckt, denn alle diese Blogs nicht nur technisch abzugrasen, sondern wirklich eine handverlesene Liste zu erstellen, das macht man wirklich nicht von heute auf morgen. [...]

  2. andreas on May 8th, 2007

    Viel Erfolg! Das Projekt kling spannend. Danke für Eure Mühe!

  3. [...] Unter Popkulturjunkie.de schreibt Jens näheres zum weitern Vorgehen und den einzelnen Projektphasen. [...]

  4. [...] Schröder, besser bekannt als Popkulturjunkie, hat vor einigen Wochen schon die Frage aufgeworfen, wie viele deutschsprachige Blogs wohl exisitieren, was ich bereitwillig übernahm. Olbertz und Schröder wollen es nun aber genau wissen und haben dafür Blogcensus ins Leben gerufen, einen Dienst, der die gesamte, aktive deutsche Blogosphäre scannen soll. Schon jetzt wurden fast 40.000 Bogs gestrackt. [...]

  5. [...] wie viele deutschsprachige blogs gibt es? (2) (+)(popkulturjunkie.de) Ein weiteres Mal widme ich mich der Frage, wie viele deutschsprachige Blogs es wohl geben mag. Und das nicht zum letzten Mal – dazu gleich mehr. [...]

  6. Tom on May 8th, 2007

    Endlich, mag man rufen!

    Ein (sehr kleines) Detail am Rande: Wie wollt ihr das Geschlecht von Mehr-Autoren-Blogs bestimmen?

  7. [...] Mehr dazu bei Dirk Olbertz (Blogcensus – wir vermessen die Blogosphre) und popkulturjunkie Jens Schrder (wie viele deutschsprachige blogs gibt es?). Dirk Olbertz betreibt blogscout.de und Jens Schrder fhrt die Deutschen Blogcharts. [...]

  8. Dirk Olbertz on May 8th, 2007

    @Tom: Gar nicht. Genau wie bei Blogscout wird es da drei Optionen geben: Gruppenblog, männlich, weiblich.

    Kleiner Hinweis zur Vollständigkeit: die Daten von Blogscout.de bezüglich Geschlecht und Alter werden natürlich *nicht* automatisch in Blogcensus übertragen.

  9. oldman on May 8th, 2007

    Lobenswertes Unterfangen.
    Ist sichergestellt, daß die gesammelten Daten in ihrer Komplettheit NICHT in Punisher … oder 4berlin …. oder shoppero wieder zu finden sind bzw. jenen zur Verfügung stehen?

  10. JayWalker on May 8th, 2007

    Bin auch mal gespannt, wie ihr herausfindet, welche Blogs von Frauen und welche von Männern geschrieben wurden. :) Aber viel Erfolg für euer Vorhaben. Ich bin auf die Ergebnisse gespannt und erwarte natürlich eine praktische Suchfunktion nach Ort, Geschlecht, Thema etc. :)

  11. popkulturjunkie on May 8th, 2007

    @oldman: keine Angst. Unsere Datenbank wird nicht an die Öffentlichkeit und erst recht nicht in falsche Hände geraten.

    @JayWalker: Genau so eine Suchfunktion wird es natürlich nicht geben. Schließlich wollen wir kein Tool bauen, dass PR- und Werbeagenturen oder Spammern die Arbeit erleichtert.

  12. [...] In den nächsten Tagen und Wochen findet so eine Art Volkszählung in Klein Bloggersdorf statt: Jens Schröder und Dirk Olbertz wollen auf Blogcensus.de jedenfalls sowas in der Art durchführen: Mit speziell konzipierten Suchmechanismen und redaktioneller Pflege der Datenbank sollen alle deutschsprachigen Blogs gefunden werden. Bei diesen Blogs wird regelmäßig per RSS-Feed überprüft, ob sie aktualisiert wurden. So soll kein riesiger Blog-Friedhof in unserer Datenbank entstehen, sondern eine stets aktuelle Liste von Blogs, die zur Zeit tatsächlich existieren. Nimmt die Zahl der Blogs ab, steigt sie? Auch diese Frage will blogcensus klären. [...]

  13. [...] Dirk Olbertz: Blogcensus: Wir vermessen die Blogosphäre Jens Schröder: Wie viele deutschsprachige Blogs gibt es? (2) Popularity: unranked [?] [...]

  14. [...] Blogcensus.de hat sich zum Zielgesetzt die Anzahl der aktiven, deutschen Weblogs zu zählen. Blogcensus ist ein Projekt von den Machern von blogscout.de und den dt. Blogcharts (popkulturjunkie.de) [...]

  15. form on May 8th, 2007

    Was heißt denn “nicht an die Öffentlichkeit”? Ich hätte ja auch meinen Spaß am Betrachten der unzähligen Statistiken oder macht ihr das unter euch aus?

  16. popkulturjunkie on May 8th, 2007

    die “unzähligen” Statistiken wirst Du schon bekommen, aber eben nicht die Liste der Blogs.

  17. [...] Weiter zu Blogcensus. In dem Blogartikel Wie viele deutschsprachige Blogs gibt es? (2) von Jens Schröder (von dem auch ursprünglich die These mit den 27.000 aktiven deutschen Blogs, aufgrund von der Beobachtung von Technorati, stammt) wird gut das Ziel von Blogcensus.de beschrieben. Ein weiterer Partner ist Dirk Oblertz von Blogscout.de (siehe Blogbeitrag Blogcensus – Wir vermessen die Blogosphäre). [...]

  18. [...] Gigold | Blogwelt |   Lesezeichen hinzufügen bei… del.icio.us Mr. Wong Yigg Webnews Digg   Kommentarverfassen [...]

  19. [...] Der Blogcensus.de ist das neue Projekt von Dirk Olbertz und Jens Schröder. In vier Phasen soll die Gesamtheit der deutschen Blogger analysiert werden, wobei kein direktes Augenmerk auf die Top-Blogger aus diversen Listen und Rankings gelegt wird. [...]

  20. form on May 9th, 2007

    @Jens:
    Schön. Danke.

  21. [...] Blogzählung professionell .download { clear: both; padding: 5px 10px 5px 70px; background-image: url(http://www.car2.de/wp-content/themes/fh-freedom-blue-01/images/download.png); background-position: 2px 50%; background-repeat: no-repeat; background-color: #D9DFF0; border: 1px solid #ccc; font-size: 0.8em; line-height: 1.4em; color: #666; height: 85px; } Ich hatte ja auch mit gemacht bei der ausgerufenen Blogzählung. Dachte mir damals schon insgeheim das 27000 Trackbacks zu sammeln eine schwierige Aufgabe wird. Scheinbar hatten die Macher von den deutschen blogcharts und blogscout ähnliche Gedanken und haben Blogcensus gestartet. Auf der Seite gibts noch keine genauen Zahlen außer das bislang 44.551 Blogs bekannt sind. Nähere Infos liest man am besten bei den Machern . [...]

  22. Steffino on May 9th, 2007

    oh nein, eine neue blogzählung! ich hab nix zu verbergen und mach trotzdem mit ;-)

  23. [...] Heute haben wir den damals befürchteten Überwachungsstaat, und keiner regt sich mehr darüber auf. In Mainz werde ich am Bahnhof fotografiert und mein Foto mit dem von Osama verglichen. Ausgiebige Kundenprofile werden über mich angelegt. Und als Blogger bin ich jetzt blogcensus.de augeliefert – einem Dienst, der statistische Daten über die deutsche Blogosphäre sammeln soll. Der erklärende Text eines der Mitbegründer erklärt zwar, wie sie vorgehen wollen, allerdings finden sich keinerlei Informationen dazu, wie aus diesem fragwürdigen Experiment aussteigen kann. [...]

  24. [...] Mit blogcensus wollen Dirk Olbertz (Blogscout) und Jens Schrder (Deutsche Blogcharts) die deutsche Blogosphre neu vermessen. Jens beschreibt auf Popkulturjunkie was sie sich darunter vorstellen: In den vergangenen Monaten sind Dirk und ich nmlich immer wieder auf das Thema zu sprechen gekommen. Wie viele deutschsprachige Blogs mag es wohl geben? Wie lang ist der Blog-Long-Tail? Jetzt haben wir uns entschlossen, genau das herauszufinden. Und zwar in Echtzeit. Sprich: Zu jedem Zeitpunkt in der Zukunft wollen wir wissen, wie viele deutschsprachige Blogs es gibt, ob es weniger oder mehr werden, usw. Wir haben dazu die neue Website blogcensus.de gegrndet. [...]

  25. [...] Jens Schröder (Popkulturjunkie.de / Deutsche Blogcharts), neben Dirk Olbertz (Blogscout.de) Initiator des Projekts geht von ca. 140.000 deutschsprachigen Blogs aus. Wieviele es tatsächlich sind wird sich dann in einigen Wochen zeigen. [...]

  26. [...] … genauer gesagt sind es zwei: Dirk Olbertz und Jens Schröder wollen mit Ihrem neuen Projekt blogcensus die deutsche Blogosphäre vermessen. [...]

  27. [...] Viel geschrieben wird dieser Tage über den Blogcensus von Dirk Olbertz und Jens Schröder. So sehr mich die Idee technisch anspricht, so habe ich doch arge Zweifel an der Durchführbarkeit der geplanten Phase 4: Phase 4: Mit den gewonnen Blog-URLs wollen wir nicht nur die Gesamtzahl deutschsprachiger Blogs und ihre Entwicklung herausfinden, sondern auch weitere interessante Dinge: Mit welchem Bloganbieter oder welcher Blogsoftware wird gebloggt? Bloggen mehr Frauen oder Männer? In welchen Städten oder Bundesländern leben die meisten Blogger? Undundund. Endlich werden keine Hochrechnungen oder Umfragen mehr nötig sein, endlich gibt es konkrete, solide Zahlen. # [...]

  28. [...] Die Zahlennarren Jens popkulturjunkie Schröder (der Mann hinter den DBC) und Dirk Olbertz (Blogscout, blogger.de) starteten diese Tage mit Blogcensus ein weiteres Zahlenspiel: Ziel ist die quantitative Erfassung aller aktiven deutschen Blogs. Eine Sisyphusarbeit wie sie im Buche steht. Mehr dazu bei den beiden selbst. [...]

  29. [...] Die Deutsche Blogosphäre wird vermessen. von Roland Jens Schröder (popkulturjunkie.de) und Dirk Olbertz (blog.blogscout.de) fragen sich seit einiger Zeit, wieviele Deutsche Blogs es wirklich gibt. Jens Schröder hat dazu einige Überlegungen: Nehmen wir also wie in meinem ersten Blogeintrag zum Thema an, dass jedes 115. Blog in der Technorati-Datenbank ein deutschsprachiges ist. Bei 15,5 Millionen aktuellen Blogs wären das damit etwa 135.000. Zieht man nun die Spamblogs und Nichtblogs in der Datenbank ab – meinen täglichen Erfahrungen mit Technorati nach etwa 10 bis 15%, kommt man auf 120.000. Hinzu zählen muss man dann aber wiederum die Blogs von Bloganbietern, die nur sehr lückenhaft bei Technorati auftauchen, weil diese Bloganbieter nicht pingen, z.B. Myblog, 20Six und einige kleinere Anbieter. Dementsprechend gäbe es mindestens 140.000 deutschsprachige Blogs, die in den vergangenen 3 Monaten aktualisiert wurden. [...]

  30. [...] Meine Einschätzung basiert übrigens auf den Zahlen von Blogscout, (etwa 200 Visits im Durchschnittsblog, handausgerechnet) und auf den Blogzählereien vom Popkulturjunkie (vielleicht 27.000 relevante Blogs), und einer Variablen (1-10% dieser relevanten Durchschnittsblogger machen bei Shoppero mit). [...]

  31. [...] Das Messverfahren ist dabei durchaus interessant. Zunächst durchforsten sie das Netz nach Blogs. Anschließend wird der Ausschuss, wie beispielsweise Spam-Blogs, aussortiert. Die verbleibenden Blogs werden dann auf Aktualität überprüft und Karteileichen auch wieder ausgesiebt. Somit kann man dann die Zahl der aktiven deutschsprachigen Blogs ermitteln. Aber das Projekt geht noch weiter. In einem weitern Schritt wollen Olbertz und Schröder den Bloggern noch genauer auf die Finger schauen und demoskopische Daten erheben. Mit welcher Software werden die Blogs betrieben? Bloggen mehr Männer oder Frauen? Und wo kommen die Blogger her? [...]

  32. [...] Auf ca. 140.000 Blogbetreiber kommt Popkulturjunkie Jens laut eigener Untersuchung. “Das klingt intuitiv glaubhafter”, meint auch Robert Basic. Eine Zahl, die über die eigene Intuition hinausgeht, kann er aber auch nicht anbieten. [...]

  33. Hallo Blogcensus auf F!XMBR on May 20th, 2007

    [...] Die Wikipedia schreibt noch nicht: Eine Blogzählung (auch: Blogcensus) ist eine Erhebung statistischer und personenbezogener Bloggerdaten, wobei Blogger per Crawler und Whois-Daten ausspioniert werden. [...]

  34. Alexander on May 21st, 2007

    Ich verzichte dankend, mag nicht vermessen werden. Weder von Vadder Staat, erst recht nicht von irgendwelchen Spidern.

    Bitte mein Blog austragen, wenns schon drin steht. Ansonsten weder eintragen noch analysieren noch sonst irgendwas damit tun. Danke.

    Man muß nicht alles statistisch erfassen. Und so lebensnotwendig ist die Frage nach der Anzahl der deutschen Blogs nun auch nicht.

  35. mitleser on May 21st, 2007

    Ich will ja nicht meine Daten erhoben wissen. Wie, ohne irgendwelchen Unix-Hokus-Pokus veranstallten zu müssen, kann man den werten Herren (denen ich erst mal nichts böses unterstelle!) klarmachen, dass nicht jeder Mensch, der ein Blog hat, auch mit robots.txt und .htaccess-Dateien umgehen kann? Ich würde auch gerne VORHER gefragt werden, ob ich bei solch einer Aktion dabei sein möchte!

  36. popkulturjunkie on May 22nd, 2007

    Dann lässt Du dich auch von Suchmaschinen vorher höflich bitten, dein Blog durchsuchen zu dürfen? Wir machen nicht einmal eine solche Suchmaschine. Wir werden keinerlei Inhalte spidern, das einzige, was wir zur Zeit tun, ist, Blog-URLs in einer Datenbank zusammenzutragen. URLs. Nichts anderes. Sobald wir bei diesen URLs irgendwann automatisch überprüfen, ob die jeweiligen Blogs aktualisiert wurden oder nicht – wie gesagt: Es werden keinerlei Inhalte abgespeichtert – wird es eine für jedermann umsetzbare Möglichkeit geben, sein Blog auszuschließen.

  37. Alexander on May 22nd, 2007

    War klar, dass das Suchmaschinenargument kommt. Aber wie Du ja richtig bemerkst seit ihr keine Such- sondern eine Zählmaschine.

    Suchmaschinen sind ein notwendiger – wenn auch hinsichtlich Privacy wirklich nicht unkritischer – Bestandteil des Internet. Ein Blogcensus ist kein notwendiger Bestandteil des Internet. Ja, ich mag auch die Zählmaschine Alexa nicht.

    Ich will mich auch nicht rausnehmen, ich will gar nicht erst rein. Wenn ich schon drin bin, bitte rausnehmen. Wenn ich noch nicht drin bin, mich auch nicht reinnehmen. Geht das, bitte?

  38. popkulturjunkie on May 22nd, 2007

    Wie schon oft erwähnt: Zum jetzigen Zeitpunkt haben wir nichts anderes als URLs in unserer Datenbank. Womöglich auch die deines Blogs – wenn dir selbst diese Tatsache zu schlimm erscheint, nehmen wir Dich selbstverständlich heraus.

  39. Alexander on May 22nd, 2007

    Wie ich geschrieben hatte. Ja, bitte.

  40. AlexW on June 23rd, 2007

    Ich sehe gerade, es gibt nur 3 Optionen: maennlich, weiblich, Gruppe.

    Darf ich dann als Transgender-Schriftsteller bitte als “Gruppe” gefuehrt werden?

  41. sacrifice on July 4th, 2007

    Interessantes Projekt,
    ich wünsche ebenfalls sehr gutes Gelingen

  42. tomster on August 3rd, 2007

    Wer gibt euch das Recht Personenbezogene Daten zu ermitteln?

  43. popkulturjunkie on August 3rd, 2007
  44. [...] Das Projekt Blogcensus von Dirk Olbertz und Jens Schröder will klären, wie viele deutschsprachige Blogs es gibt. Derzeitiger Stand: ca. 105000. Ist aber offenbar noch nicht so ganz fertig. Man kann sein Blog auch “claimen“, muss dazu aber vorübergehend einen Codeschnipsel ins Blog einbauen. [...]

  45. Alex on April 19th, 2008

    Hallo,

    euer zukünftiges Service inform einer umfassenden Blogstatistik in Bezug auf deutsche Blogger und Blogs finde ich doch mal lohnenswert, da man sonst kaum sehr genaue Zahlen darüber finden kann.

    Natürlich, dass Blogs, die kaum noch aktuelle Inhalte bekommen, eines Tages oder gar nicht mehr in den Stats auftauchen werden, das ist auch klar.

    Wenn man die Zahl der stets agiereden Blogger und dazugehörige Fakten wie Geschlecht, Ort, Alter und vielleicht noch Blogthema umso genauer herausarbeiten könnte, dann würden diese Zahlen wohl bei vielen Bloggern auf Interesse stossen.

    Viel Erfolg noch bei ihrem Projekt.

    Grüsse Alex…

  46. [...] auf der Welt? Genau kann das keiner sagen, denn sie lassen sich kaum zählen. Jens Schröder hat es eine Weile lang versucht, doch dann damit aufgehört. Blogpulse ermittelt mehr als 160 Milionen Blogs [...]

Leave a Reply