“iTeam” schon tot.

Aus aktuellem Anlass und ausnahmsweise mal ein Text, den ich eben bei kress.de veröffentlicht habe – dürfte ja auch meine Leser interessieren:

“iTeam” abgestürzt:
Sat.1 setzt Comedy-Flop ab

Das ging schnell: Nach nur zwei Episoden beendet Sat.1 den Comedy-Flop “Das iTeam – Die Jungs mit der Maus”. Stattdessen laufen freitags um 21.45 schon ab dieser Woche Wiederholungen von “Hausmeister Krause”. “Das iTeam”, eine vollkommen missratene deutsche Version des britischen Hits “The IT Crowd” startete vor zwei Wochen mit einem desaströsen Zielgruppen-Marktanteil von 6,8%, der eine Woche später auch nur auf 7,7% kletterte. Im Durchschnitt sahen nur 870.000 14- bis 49-Jährige die beiden Episoden.

Stattdessen nun also Wiederholungen von “Hausmeister Krause” aus dem Jahr 2005. Schlechter werden die Quoten dort sicher nicht sein. Ob und wann die verbleibenden “iTeam”-Folgen noch ausgestrahlt werden, steht nicht fest. An der anderen neuen Comedysendung “3 ein Viertel” hält der Sender noch fest. Auch diese Sketchcomedy von und mit Markus Maria Profitlich ist in den beiden ersten Wochen nicht gut beim jungen Publikum angekommen: Mit 7,3% und 8,3% lief sie nur unwesentlich besser als “Das iTeam”, doch Sat.1 hat dort – im Gegensatz zum “iTeam” – die Hoffnung wohl noch nicht aufgegeben.

20 Comments so far

  1. [...] [link]http://www.popkulturjunkie.de/wp/?p=3441[/link] [...]

  2. Torsten Dewi on January 17th, 2008

    Ja-woll! Interessant fand ich auch, dass die Quoten der neuen SAT.1-Comedys durchaus mit meiner eigenen Rangfolge korrespondierten (“Two Funny” ist sicher das beste der neuen Formate, und fährt auch am meisten ein). Vielleicht ist der Geschmack des Publikums doch nicht so beliebig manipulierbar, wie das die TV-Macher gerne hätten. Vielleicht ist doch nicht alles “kleinster gemeinsamer Nenner”. Allerdings – Uri Geller?

  3. popkulturjunkie on January 17th, 2008

    Interessant finde ich bei den Uri-Geller-Quoten übrigens auch, dass die Show bei den Über-50-Jährigen, die Geller ja noch von früher kennen müssten, keine Sau interessiert. Ich hätte gedacht, dass gerade da überdurchschnittlich viele zuschauen – aber die Hürde, ProSieben einzuschalten ist für Rentner wohl zu hoch.

  4. Torsten Dewi on January 17th, 2008

    Das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen – es müssten schon alle anderen Sender Sendeausfall haben, damit meine Eltern (durchaus im Besitz von DVD Player und Internet) mal auf ProSieben umschalten.

    Ich denke, die Quote vom Geller ist eine Mischung aus Zirkus-Neugier (“sehen Sie den Mann mit den magischen Augen!!!”), und denkfauler “Könnte ja was dran sein”-Mentalität. Ich verstehe sogar, dass Otto Normalgucker eine unterhaltsame Sendung nicht abschaltet, nur weil er ihren manipulativen Charakter erkennt.

  5. [...] iTeam – Sat1 zieht den Stecker Donnerstag, 17. Januar 2008 at 15:30 | In Serien | Tags: iTeam, Serien Wie ich hier beim Popkulturjunkie gerade erfahren habe hat Sat1 das iteam aufgrund schlechter Einschaltquoten nach nur drei Folgen bereits abgesetzt. Ich hatte ja ehrlich gesagt nichts anderes erwartet, und dieses Machwerk hat auch nichts anderes verdient, aber besonders schade finde ich es ja für Sky Dumont, der ja wie wir alle wissen von allen der größte Nerd ist. [...]

  6. simon on January 17th, 2008

    wer das original kennt und die deutsche umsetzung gesehen hat weiß: die Totgeburt “iTeam” abzusetzen war von Anfang an überfällig…

  7. [...] Aha, ging doch schneller als befürchtet und langsamer als gehofft: Das  iTeam ist abgesetzt. Vor allem in der zweiten Folge (ja, ich hab mir das angeguckt, musste was recherchieren) war es extrem gut darin, jeden einzelnen Gag zu versauen (so ein Zusammenschnitt wir  für die erste Folge würde bei Folge 2 wohl den YouTube 10-Minuten-Rahmen sprengen…). Warum eine 1:1-Kopie, wenn man dann eben zielgenau die Gags nicht übernimmt. Ok, “Made in Britain” hätte so vielleicht nicht funktioniert, aber das einfach wegzulassen erklärt weder den brennenden Feuerlöscher, noch das Versagen des Stressautomaten am Ende. Das ist dann einfach nur komisch. Und das mit dem Lötkolben war auch alles total falsch. Nicht nur sauschlecht geschauspielert (Abschlussklassen-Niveau), sondern auch noch um die ganzen Gags beraubt. Wer auch immer sich dabei was gedacht hat, kann sich dabei nichts gedacht haben… Und jetzt wird es wieder heißen, dass das deutsche Publikum für so Formate nicht taugt und wir werden solch gute Serien eben nur wieder über den DVD-Markt oder illegale Wege sehen können. Ich hätte so gerne mal kompetente Leute im Fernsehbereich… Tags: IT Crowd, TV und Kino Ähnliche Beiträge: Wie komme ich legalstmöglichst an US-Serien?, Gute Musik dank Blogs, Die ersten drei Staffeln von Lost in 8:15 Minuten, Weihnachten mit Pastewka und Engelke     [...]

  8. [...] Gut, das war’s dann wieder. Klappe zu, Affe tot. Sat1 hat das iTeam abgesetzt. [...]

  9. viewer on January 17th, 2008

    Wäre doch schön, wenn die nicht nur die Sendung, sondern gleich noch die verantwortlichen Redakteure bei Sat.1 “absetzen” würden. Dann hätte der Sender mittelfristig fast schon so was wie eine Chance, wenigstens einmal etwas halbwegs lustiges zu produzieren.

    Korrigiert mich, aber im Gegensatz zur Konkurrenz, die ab und zu auch gute Comedy zu Stande bringt (ProSieben z.B. mit Siwtch Reloaded, Stromberg, Dr, Psycho und RTL mit Kinder Kinder, Arme Millionäre, Mein Leben und ich) hat Sat.1 noch nie eine erfolgreiche und gute Sitcom oder Comedy am Freitag laufen gehabt, oder irre ich mich? .. Ach ok “Pastweka” und damals “Ladykracher” – aber die Sitcoms sind doch wirklich alle Schrott! (Hilfe Hochzeit, König von Kreuzberg, Papa Bulle, Frech wie Janine, Bewegte Männer…).

  10. [...] So schnell kann es gehen. Da wollte ich noch die dritte Folge abwarten, um quasi zur “Halbzeit” eine differenziertere Rezension der deutschen Variante der englischen Serie “THE IT CROWD” mit dem Titel “Das iTeam – Die Jungs an der Maus” zu geben, doch zu spät: Aus die Maus, könnte man sagen, die Serie wurde mangels Quote abgesetzt. Abgesetzt zu werden, das ist schon bitter, aber noch bitterer ist es, wenn man durch Wiederholungen von “Hausmeister Krause” ersetzt wird (Meldung dazu hier). [...]

  11. Mike Schnoor on January 17th, 2008

    So kann es gehen – ein notwendiger und damit vielleicht sogar verdienter Abschied einer absolut schlechten Kopie… :)

  12. NoOneYouKnow on January 17th, 2008

    Das vorzeitige Ende ist vermutlich das einzige, das an dieser Serie richtig ist.
    Selbst das “Fan-Forum” (hüstel) auf Sat.1 war am Ende voller Schmähungen.

  13. [...] Nun aber konnte ich heutegestern beim popkulturjunkie lesen, dass Sat.1 «Das iTeam» rauswirft. Eine weise Entscheidung, denke ich. [...]

  14. viewer on January 18th, 2008

    Dann darf ich hier mal mutig den nächsten Total-Flop ankündigen. Habe eben im Frühstücksfernsehen die ersten Ausschnitte der neuen Sitcom mit Maddin Schneider (richtig, der Comedian, der kein Schauspieler ist!) gesehen: Maddin in Love. Spielt im Zoo und die Handlung ist, dass sein verstorbene Großonkel ihm sein ganzes Vermögen vererben wird, aber nur wenn er es schafft, innerhalb von 4 Wochen die Liebe seines Lebens zu finden. Das ist mal so unoriginell und die Ausschnitte so unterirdisch, dass es nur ein Flop werden kann.

  15. popkulturjunkie on January 18th, 2008

    Oh ja, darauf bin ich auch schon sehr gespannt.

  16. [...] 18, 2008 · No Comments Ich hatte es ja schon gestern über twitter und popkulturjunkie erfahren aber komme erst heutedazu es zu bloggen. Das sat1 rip-off der englischen Erfolgscomedy IT Crowd wird nach nur zwei Folgen abgesetzt … und ich muss sagen zu recht. Vor der ersten Ausstrahlung konnte man sich bei sat1 schon die ersten beiden Folgen online ansehen … meine ersten Eindrücke kann man hier noch mal nachlesen. Es war schon eine Frechheit was da produziert wurde .. aber Hut ab vor sat1 … zum einen hatten sie die Frechheit den Mut eine komplettes Format eins zu eins zu bis auf jeden Satz zu kopieren aber auch die Grösse sich diesen Fehler einzugestehen und die Sendung wieder aus dem Programm zu nehmen … nur die Online Redaktion scheint davon noch nichts zu wissen … denn auf der Internetseite sind die Termine für alle weiteren nicht mehr ausgestrahlten Folgen zu finden. [...]

  17. Martin on January 19th, 2008

    Bin ich jetzt ein schlechter Mensch? Mir hat das iTeam nämlich gefallen. Ich fand es eigentlich ziemlich genial. Ob Sat1 jetzt mit der 6374. Wiederholung von Hausmeister Krause mehr punkten kann? Also ich weiß ja nicht…

  18. viewer on January 19th, 2008

    @Martin
    Gott bewahre! Du bist bestimmt ein sehr guter Mensch!! ..nur eben mit einem sehr schlechtem Geschmack! ;-)

    Spaß beiseite, jeder hat Lieblingsfilme oder -serien, die sonst jeder schlecht findet. So ist das eben mit Geschmack.

  19. [...] Das ging schnell: “iTeam” schon tot. [...]

  20. Roy and Moss on November 23rd, 2008

    Wie kann man ueberhaupt versuchen, dass ins Deutsche zu bringen?
    Die haetten mehr Erfolg gehabt, wenn sie es synchronisiert haetten, anstatt es mit C-Klasse Schauspielern im Sinne einer billigen Daily Soap nachzuspielen.
    Original = GENIAL!
    Sat1-Version = FAIL!

Leave a Reply