die deutschen twittercharts.

Neues aus dem Hause Zahlenjunkie: Da die Twitter-Nutzerzahlen unaufhörlich explodieren, müssen natürlich auch Charts her. Ich habe daher mal ein bisschen herumrecherchiert und die Twitterer mit den meisten Followern herausgesucht.

Stop! Twitter? Follower? Für alle, die nicht wissen, wovon hier die Rede ist: “Twitter ist eine Mischung aus Bloggen, Chatten & SMS an alle. Aber man kanns googlen & es gibt Instant Gratification” sagt Sascha Lobo. Und Follower sind diejenigen, die den jeweiligen Twitterer so interessant finden, dass sie lesen, was er via Twitter so von sich gibt.

Zurück also zu den Charts. Die folgende Liste ist demnach so eine Art Beliebtheitsskala in Twitterland. Natürlich hat sie nichts mit Relevanz oder etwas anderem Seriösen zu tun, sie ist ein netter Spaß wie ganz Twitter ein netter Spaß ist. In die Wertung kamen alle Twitterer aus dem deutschsprachigen Raum – die wiederum wurden wegen Chanchengleichheit aufgeteilt in Leute, die vornehmlich deutsch twittern und Leute, die vornehmlich englisch twittern. Rausgeschmissen wurden Twitterer, die selbst Tausenden anderen followen – solche Mondzahlen sind nämlich eher ein Zeichen von Spam. Diejenigen erhoffen sich höhere Followerzahlen, indem sie selbst möglichst vielen Leuten followen. Ebenfalls rausgeschmissen wurden Twitterer, die seit mehr als 3 Monaten nicht getwittert haben. Genug der kryptischen Vorrede: Hier sind die Top 40 der deutschsprachigen Twitterer und die Top Ten der englischssprachigen Twitterer, die aber aus dem deutschsprachigen Raum stammen (Stand: 1. April 2008, 0 Uhr):

deutsch:
01 Sascha Lobo (765 Follower)
02 kosmar (719)
03 dotdean (625)
04 Robert Basic (622)
05 Johnny Haeusler (621)
06 Tina Pickhardt (576)
07 Mario Sixtus (559)
08 Johannes Kleske (553)
09 Nico Lumma (549)
10 cbgreenwood (532)
11 Klaus Eck (526)
12 Thomas Knuewer (523)
13 felix schwenzel (430)
14 Basti Hirsch (429)
15 netzpolitik (416)
16 nero (402)
17 pl0gbar (401)
18 Oliver (wwb) (401)
19 ripanti (393)
20 A.C. (388)
21 Web Montag (381)
22 Mike Schnoor (381)
23 Gernot (375)
24 DonDahlmann (372)
25 paulinepauline (366)
26 MC Winkel (361)
27 Oliver Wagner (354)
28 rene (352)
29 republica (350)
30 Ibrahim Evsan (348)
31 John / Jay16K (344)
32 Thomas Gigold (344)
33 Cem Basman (340)
34 Nicole Simon (de) (330)
35 Moe (318)
36 Tim Pritlove (311)
37 Franz Patzig (301)
38 dirk_olbertz (301)
39 mspro (297)
40 sven dietrich (293)

englisch:
01 Nicole Simon (900)
02 Colin Schlüter (818)
03 Oliver Gassner (777)
04 Christian Scholz (709)
05 Chris Marquardt (666)
06 Heiko Hebig (610)
07 Andreas Dittes (588)
08 Lars Hinrichs (440)
09 Katharina Borchert (416)
10 Timo Heuer (377)

Sollte jemand in den Listen fehlen, bitte ich um Mitteilung in den Kommentaren.

76 Comments so far

  1. Kathrin on April 1st, 2008

    So leid es mir um Björn tut, aber @katti hat 289 Follower ;-)
    Aber die Zahlen werden sich vermutlich eh stündlich ändern.

  2. [...] Deutschland twittert und ist stolz darauf. Die neuen Deutschen Twitter Charts gibt es beim Popkulturjunkie. Verwandte Artikel [...]

  3. Sebastian on April 1st, 2008

    Ich denke, ich gehöre auf die englische Hälfte, aber das wechselt täglich ;-)
    planetsab (344)

  4. [...] gibt es beim Popkulturjunkie. [...]

  5. macx on April 1st, 2008

    Top50 hätte mir besser gefallen, dann wäre ich auch mit dabei!

  6. popkulturjunkie on April 1st, 2008

    @Kathrin: Dann hat er Pech gehabt und Du bist jetzt die Nummer 40. Danke für den Hinweis!

    @Sebastian: Ja, ich habe Dich vorerst in die englische Hälfte einsortiert – und dort bist Du auf Platz 11.

  7. popkulturjunkie on April 1st, 2008

    @macx: Nö. Platz 54 hätte nur für eine Top 60 gereicht…

  8. Erik on April 1st, 2008

    Son Quatsch.

  9. Kormo on April 1st, 2008

    Sehr schöne Übersicht. Den kleinen Timo würde ich allerdings in die deutsche Riege aufnehmen. Seine englischen Tweets sind eher selten und dann meist auch noch falsch ausgedrückt ;-)

  10. popkulturjunkie on April 1st, 2008

    @Kormo Die Einteilung in englisch und deutsch ist ohnehin erstmal eine vorläufige Sache.

  11. [...] Nachdem Jens mit den Deutschen-Blogcharts bereits seit längerem einen Vergleich des Verlinkungsgrades der deutschen Blogosphäre erstellt, hat er sich zum ersten April die quantitative Beliebtheit der deutschen Twitterer angesehen und eine neue Top Liste erstellt. Ganz vorne dabei Cheftwitterer Sascha Lobo mit 765 Abonnenten, gefolgt dann von beispielsweise Robert Basic (622) und Johny Haeusler (621). [...]

  12. markus on April 1st, 2008

    mich hast du übersehen. :-)

  13. popkulturjunkie on April 1st, 2008

    @markus: oh – und sogar doppelt. sind jetzt beide drin, danke für den Hinweis!

  14. Nicole Simon on April 1st, 2008

    Sehr hybsch. :)

    Ich twittere eigentlich seit Beginn des Jahres nur noch in Englisch, habe aber zur Republica (und vermutlich zu anderen dten Events) den deutschen wieder aktiviert weil die Inhalte irrelevant für meine meist englischsprachigen Follower sind.

    Ich habe aber just für den de account in etwas mühseeliger Kleinarbeit meine “Following” durchgeackert und der allergrößte Teil sollte deutsche Twitterer sein, falls Du noch neues Material bräuchtest. ;)

  15. Ugugu on April 1st, 2008

    He, he dafür dominier ich die Schweizer Twitter-Charts…

  16. gisiger on April 1st, 2008

    @Ugugu: Das glaube ich weniger… ;)

  17. leu on April 1st, 2008

    @ugugu
    tja, in der Schweiz ist man mit 159 followers noch ein Held.

  18. gisiger on April 1st, 2008

    @leumund: Followers sind es nur 89. Er verfolgt 159.

  19. tobetop on April 1st, 2008

    Ich würde mir vielleicht noch @nicolesimon ansehen, die mW die meisten Follower in Deutschland hat!

  20. Ugugu on April 1st, 2008

    Jetzt zickt mal nicht rum hier…

  21. jan on April 1st, 2008

    die liste wäre interessanter, wenn auch die frequenz der tweets mit ins ranking kommt. klar hat ein basic viele follower, schon alleine wegen seinem blog. aber er hat nurein paar pal pro monat nen tweet raus, was ich nicht als aktiven twitterer bezeichnen würde. würde man das auch berücksichtigen, hätte man vielleicht ein paar mehr unbekannte perlen dabei.
    trotzdem danke für die liste.

  22. popkulturjunkie on April 1st, 2008

    @tobetop: Ist doch deswegen auch auf Platz 1 in der englischen Liste ?!?

  23. tobetop on April 1st, 2008

    ahh, weiterlesen und zweiteilung sehen hilft…

  24. [...] Die A- und B-Twitterer des deutschen Twitterversums kann man sich bei den Twittercharts vom Popkulturjunkie anschauen. [...]

  25. Ramón on April 1st, 2008

    Dafür das Robert Basic sein Twitter eher selten benutzt, steht er trotzdem auf Platz 4. Nicht schlecht ;) die Posting-Frequenz dort wäre eher interessant!

  26. Matthias on April 1st, 2008

    Also ich finde ja Charts und Hitparaden aller Art auch ganz toll. Und die Deutschen Blogcharts sind wirklich eine Institution, das unterschreibe ich uneingeschränkt.

    Aber diese Twittercharts am 01.04., das kann ich so nicht ganz für bare Münze nehmen. Und falls doch: Sollte man da nicht die Leute kategorisch ausschließen, die ihr eigenes Getwitter regelmäßig auch in ihr Blog einbauen, damit sie dafür mehr Links bei Technorati bekommen? Kleiner Scherz von mir…

  27. [...] P.S. II: Passend dazu präsentiert Jens Schröder heute die ersten deutschten Twitter-Charts Social Bookmarks:   Posted in User Generated Content, News, Social Networks, Online Trends Leave a Reply (Login) [...]

  28. [...] Update: Wie komisch das einem erscheinen muss, wenn man ständig angefollowed wird, zeigt die brandaktuelle Twitter-Chart von Jens auf (der auch die deutschen Blogcharts pflegt): Obwohl ich so gut wie nie twittere, ganz im Gegensatz zum Twittersupergirl PickiHH, habe ich mehr Follower. Artikelzusatzinfos 1. Tags: twitter 2. weitere Artikel (Kommentare) [...]

  29. maternus on April 1st, 2008

    “Follower”, was für ein unfreiwillig passender Begriff…

  30. [...] die deutschen twittercharts. [...]

  31. Mike Schnoor on April 1st, 2008

    385 – es steigt und ich kenn einige gar nicht :)

  32. theuer on April 1st, 2008

    i am actually twittering bilingual. hihi :)
    mal so mal so halt :)

    trotzdem coole auflistung! hat schon jemand deutschetwittercharts.de registriert?

  33. theuer on April 1st, 2008

    kormo. jo und, was dagegen dass die schule und scheiß englisch beibringt? lool. ;)

    hust … wer erlaubt eigentlich anonyme kommentare.. hust ;)

  34. [...] Wenn ich mir die deutschen Twitter-Charts so ansehe, fällt mir auf, wieviele unter den Top40 ich inzwischen persönlich kenne oder mit wievielen ich zumindest Kontakt über Twitter und andere Tools habe. Für mich zeigt das, dass wir hier eine gut vernetzte Community haben, die Twitter vor allem als Kommunikationstool untereinander benutzen. [...]

  35. [...] Wenn es die Deutschen Blogcharts gibt, warum sollte es dann nicht auch welche für Twitter geben? Eben. Das dachte sich auch der Statistikjunkie popkulturjunkie Jens Schröder auch. Mich findet Ihr da übrigens hier.   [...]

  36. [...] mit meinem Twitter wieder mal was in zweifelhaften Disziplinen geworden. Immer das gleiche… [...]

  37. notion on April 3rd, 2008

    Da kann ich nicht mithalten :D

  38. [...] Popkulturjunkie: die deutschen twittercharts. Zurück also zu den Charts. Die folgende Liste ist demnach so eine Art Beliebtheitsskala in Twitterland. Natürlich hat sie nichts mit Relevanz oder etwas anderem Seriösen zu tun, sie ist ein netter Spaß wie ganz Twitter ein netter Spaß ist. In die Wertung kamen alle Twitterer aus dem deutschsprachigen Raum – die wiederum wurden wegen Chanchengleichheit aufgeteilt in Leute, die vornehmlich deutsch twittern und Leute, die vornehmlich englisch twittern. Rausgeschmissen wurden Twitterer, die selbst Tausenden anderen followen – solche Mondzahlen sind nämlich eher ein Zeichen von Spam. Diejenigen erhoffen sich höhere Followerzahlen, indem sie selbst möglichst vielen Leuten followen. Ebenfalls rausgeschmissen wurden Twitterer, die seit mehr als 3 Monaten nicht getwittert haben. Genug der kryptischen Vorrede: Hier sind die Top 40 der deutschsprachigen Twitterer und die Top Ten der englischssprachigen Twitterer, die aber aus dem deutschsprachigen Raum stammen (Stand: 1. April 2008, 0 Uhr): [...]

  39. [...] Nachtrag: Wen die deutschen Zahlen interessieren, kann sie unter: http://www.popkulturjunkie.de finden! (Danke an Norbert!) addthis_url = ‘http%3A%2F%2Fwww.mobile2null.com%2Fmarket%2Fkleines-twitterland-oesterreic’; addthis_title = ‘Kleines+Twitterland+%C3%96sterreich’; addthis_pub = ‘ho.pe’; [...]

  40. [...] Nach sterreich zieht nun auch Deutschland nach. Popkulturjunkie verffentlichte vor ein paar Tagen die deutschen Twittercharts (via UPLOAD). [...]

  41. [...] In der deutschsprachigen Twitter-Spähre sind die Zahlen um einiges geringer. Sascha Lobo auf dem ersten Platz kommt gerade mal auf 765 Followern. [...]

  42. [...] Außerdem hängt das Funktionieren als Frühwarnsystem auch davon ab, dass eine kritische Masse von Twitternutzern erreicht ist, die im Fall negativer Erfahrungen mit einem Unternehmen davon Gebrauch machen. Kritisch muss in diesem Fall nicht zwangsläufig bedeuten, dass jeder Twitter benutzt, denn das ist auch in Palo Alto vermutlich nicht der Fall. Genauso effektiv kann es sein, wenn eine kleine Zahl von digitalen Meinungsmachern ihre Unzufriedenheit twittern. Oder anders herum: Besteht überhaupt Anreiz für Unternehmen, auf solche Backchannel-Informationen zu reagieren, wenn es sich nicht um einen A-List-Twitterer oder einen Mitglied der exklusiven Gruppe “The 250″, wie es hier heißt, handelt? [...]

  43. [...] April 2008 · No Comments After the conference re:publica in Berlin the Twitter hype has been reaching Germany, too. Thenumber of users is rising faster than before and some days ago the first German Twitter charts (based on the number of followers) have been published. But this week two occurrences also showed to PR people that they should care about Twitter: [...]

  44. Volker on April 10th, 2008

    So, wird zeit das es ein update gibt.
    In den 10 Tagen haben die Leute hier ja alle zwischen 50 und 250 neue Follower bekommen ;-)

    Gruß Volker

  45. [...] Erst verfällt man in einen Follower-Wahn. Dann kickt man die raus, die keine Infos mehr in die weite Welt hinauspumpen. Oder man versteigert alles, ruft dann zum Amokfollowing aus und löscht gleich seinen ganzen Account. Was kommt als nächstes bei Twitter? :) Verwandte Artikel [...]

  46. [...] Fr die Summe von derzeit 1.050 US Dollar – umgerechnet nach grober Schtzung also etwa 17 Euro und 23 Cent – kann man sich damit schlagartig an die Spitze der deutschen Twitter Charts katapultieren. Vermutlich wird ein Teil der Follower relativ schnell abspringen, aber ich wrde davon ausgehen, dass gut die Hlfte eine ganze Weile bestehen bleibt. [...]

  47. schuehsch on April 14th, 2008

    Suuuper. Sowas hat gefehlt. Wie oft werden die Charts geupdatet?

  48. [...] Der Horizont-Blog “Off the record” stellt den Nutzen des Dienstes dar. Der Blog “popkulturjunkie.de” stellt sogleich deutschsprachige Twitter-Charts zusammen. Die “Viralmythen” betrachten Twitter als Frühwarnsystem für Unternehmen. Und Thomas Pleil schreibt in seinem “Textdepot” darüber, was Twitter mit PR zu tun hat. [...]

  49. [...] Und ein Ranking aufzubauen, in dem mann seine Follower wie Erbsen zählt, naja. http://www.popkulturjunkie.de/wp/?p=3599 # [...]

  50. [...] Deutsche Twittercharts – Die wichtigsten deutschen Twitterer und ihre Anzahl der Follower (Stand: 1. April) [...]

  51. [...] Nach dem positiven Echo auf meine kleine Spielerei habe ich beschlossen, die Twittercharts jetzt regelmäßig zu veröffentlichen – und zwar monatlich an jedem 1. – bis auf weiteres aber in meinem Blog und nicht als Extra-Website. Wer sich gerade fragt, was Twitter und/oder die Twittercharts sind, klickt mal schnell hier, da wird’s nämlich erklärt. Wie auch bei der ersten Ausgabe vor 14 Tagen ist die Liste der populärsten Twitterer aus dem deutschsprachigen Raum zweigeteilt – in diejenigen, die vornehmlich auf deutsch twittern – und diejenigen, die vornehmlich auf englisch twittern. Aus der Top 40 und der Top 10 der ersten Ausgabe sind nun eine Top 50 und eine Top 20 geworden. Weitere Ausweitungen der Rankings in den kommenden Ausgaben sind nicht ausgeschlossen. Hier sind also die beiden Listen der deutschen Twittercharts mit den Followerzahlen von Donnerstag, dem 1. Mai, 0 Uhr: [...]

  52. [...] Könnte es einen besseren Veröffentlichungstermin für die neue Ausgabe der Twittercharts geben als den, an dem Twitter mal wieder überhaupt nicht funktioniert? Nein! Auch wenn diese Ausgabe am 2. Juni erscheint, stammen die Zahlen, die ihr zugrunde liegen, allesamt vom 1. Juni, 0 Uhr. Wer noch nicht weiß, was Twitter und/oder die Twittercharts sind, klickt hier zur ersten Ausgabe, da wird’s nämlich erklärt. Wie immer ist die Liste der populärsten Twitterer aus dem deutschsprachigen Raum zweigeteilt – in diejenigen, die vornehmlich auf deutsch twittern – und diejenigen, die vornehmlich auf englisch twittern: [...]

  53. ReneGoldschadt on June 2nd, 2008

    Es ist doch immer wieder schön zu lesen, worüber sich Menschen freuen können ;-)

  54. [...] Jetzt machst Du auch noch die Twitter-Charts. Wie funktionieren die? [...]

  55. [...] Twitter ist total schick, in, hip – naja der letzte Schrei eben, wenns ums Thema Messaging geht. Für mich persönlich jedoch erschließt sich der Nutzen noch nicht zu einhundert Prozent. Da bin ich wohl auch nicht der einzige. Ich twitter trotzdem mit und zwar hier. Über Follower freu ich mich! Und den einen oder anderen sinnvollen Link hab ich darüber auch schon erhalten. Gott vergelts… [...]

  56. Jogi vom WM-Journal 2010 on August 5th, 2008

    was mich interessieren würde – wird hier irgendwelche Software unterstützend verwendet, oder wird hier aufs Blaue hinein versucht die größten Twitterer zu finden?

  57. popkulturjunkie on August 5th, 2008

    Unterstützende Software wird nicht genutzt – mit Ausnahme von Excel ;-) Das Ranking entsteht vielmehr durch intensive Recherchen bei Twitter, die sicherstellen sollen, dass es vollständig ist.

  58. Jogi vom WM-Journal 2010 on August 5th, 2008

    danke für die antwort. ist ja eine mordsarbeit!

  59. [...] Als Nutzer von netvibes ist mir aufgefallen, dass einige meiner Lieblingsblogger in letzter Zeit zunehmend schreibfaul geworden sind. Kosmar etwa hat seit dem 7. Juli nichts mehr auf seinem Blog veröffentlicht. Schade eigentlich. Muß ich wieder auf ein Barcamp fahren, um etwas von ihm zu hören? Nein, einfach nur twittern, den er gehört zu den am meisten via Mikroblogging vernetzten Deutschen (siehe Twittercharts). [...]

  60. Lara on September 24th, 2008

    Mustafa Isik aka codesurgeon fehlt in den englischen Top Ten aus dem deutschsprachigen Raum. Er hat aktuell 618 Follower, siehe twitter.com/codesurgeon

  61. [...] Twellow: Kontaktsuche unter 300.000 Twitter-Usern Votings, Nominations & Awards Twittercharts. Die deutschen (Vol. 1/April 2008 – Vol. 6/September 2008): Monatliche Charts der erfolgreichsten [...]

  62. Michael on December 19th, 2008

    Unglaublich, wie sich seit April die Followerzahlen entwickelt haben. Auch wenn ich sie für eine denkbar schlechte Meßgröße für Twitter halte…

  63. JensHellmeier on January 29th, 2009

    Hier nun eine stets aktuelle Toplist von deutschen Twitter – http://www.twitcharts.de/

    LG Jens

  64. Mywebz on January 31st, 2009

    Die Liste könnte man mal wieder aktualisieren…

  65. Geld erzwitschern. « Daumen hoch on February 28th, 2009

    [...] enormen Zulauf bekommen. Als ich im April letzten Jahres mit dem Spielzeug anfing, bestanden die Top40 (wie man beim Popkulturjunkie sieht) ausschließlich aus Privatpersonen und ein paar Blogs, wie [...]

  66. [...] genutzt. Allerdings liegt die Begrenzung noch auf einem Kommunikationskanal. Die Beispiele mit  Twitter und Feedburner spiegeln nur einen Teil der echten Reichweite eines Blogs wieder. Erst eine [...]

  67. [...] In der deutschsprachigen Twitter-Spähre sind die Zahlen um einiges geringer. Sascha Lobo auf dem ersten Platz kommt gerade mal auf 765 Followern. [...]

  68. [...] Twitterer aus Deutschland [...]

  69. Ovid on June 26th, 2009

    Hallo,

    unter http://www.lovelybooks.de/autorenticker gibt es eine ganze Liste mit twitternden Buchautoren gesammelt. Das ist noch kein Ranking, aber eine gute Grundlage um ein Ranking zu erstellen?!

    Grüße.

  70. Jonathan (Weg Eins) on June 28th, 2009
  71. Roger Jud on July 8th, 2009

    Mir fehlt swissmiss auf den englischsprachigen tops …

  72. Werder Bremen on July 17th, 2009

    Also ich bin 100% deutsch un habe 896 Follower!!!

  73. Tipps on July 17th, 2009

    … und wenn man sich jetzt, also gut ein Jahr später die utzerzahlen anschaut sind diese paarhundert Follower geradezu lächerlich. Die Frage ist aber was bringen mir diese “Friends” – was nützt es mir jemandem zu folgen, der viele Follower hat – nichts! Für den einen oder anderen mag es so sein, als ob der Ruhm der anderen Person auf ihn abfärbt …

  74. nibe on August 17th, 2009

    Um noch mehr die Kommentarliste zu füllen.

    @nibe hat 413 Follower. Ist auf der Liste noch Platz für mich?

  75. [...] A- und B-Twitterer des deutschen Twitterversums kann man sich bei den Twittercharts vom Popkulturjunkie [...]

Leave a Reply