die deutschen twittercharts (nr. 2 / mai 2008)

Nach dem positiven Echo auf meine kleine Spielerei habe ich beschlossen, die Twittercharts jetzt regelmäßig zu veröffentlichen – und zwar monatlich an jedem 1. – bis auf weiteres aber in meinem Blog und nicht als Extra-Website. Wer sich gerade fragt, was Twitter und/oder die Twittercharts sind, klickt mal schnell hier, da wird’s nämlich erklärt. Wie auch bei der ersten Ausgabe vor 14 Tagen ist die Liste der populärsten Twitterer aus dem deutschsprachigen Raum zweigeteilt – in diejenigen, die vornehmlich auf deutsch twittern – und diejenigen, die vornehmlich auf englisch twittern. Aus der Top 40 und der Top 10 der ersten Ausgabe sind nun eine Top 50 und eine Top 20 geworden. Weitere Ausweitungen der Rankings in den kommenden Ausgaben sind nicht ausgeschlossen. Hier sind also die beiden Listen der deutschen Twittercharts mit den Followerzahlen von Donnerstag, dem 1. Mai, 0 Uhr:

deutsch:
01 (01) Sascha Lobo (1284 Follower / +519 im Vgl. zum 1. April)
02 (05) Johnny Haeusler (1031 / +410)
03 (02) kosmar (1028 / +309)
04 (04) Robert Basic (838 / +216)
05 (03) dotdean (756 / +131)
06 (07) Mario Sixtus (754 / +195)
07 (06) Tina Pickhardt (745 / +169)
08 (12) Thomas Knuewer (733 / +210)
09 (09) Nico Lumma (727 / +178)
10 (11) Klaus Eck (706 / +180)
11 (08) Johannes Kleske (706 / +153)
12 (10) cbgreenwood (686 / +154)
13 (14) Basti Hirsch (607 / +178)
14 (15) netzpolitik (591 / +175)
15 (28) rene (571 / +219)
16 (16) nero (555 / +153)
17 (24) DonDahlmann (551 / +179)
18 (13) felix schwenzel (531 / +101)
19 (18) Oliver (wwb) (531 / +130)
20 (33) Cem Basman (512 / +172)
21 (29) republica (510 / +160)
22 (19) ripanti (507 / +114)
23 (25) paulinepauline (506 / +140)
24 (e10) Timo Heuer (505 / +128)
25 (—) annikrubens (492)
26 (34) Nicole Simon (de) (491 / +161)
27 (39) mspro (486 / +189)
28 (26) MC Winkel (481 / +120)
29 (21) Web Montag (473 / +92)
30 (22) Mike Schnoor (467 / +86)
31 (17) pl0gbar (461 / +60)
32 (40) sven dietrich (455 / +162)
33 (23) Gernot (450 / +75)
34 (27) Oliver Wagner (450 / +96)
35 (20) A.C. (447 / +59)
36 (30) Ibrahim Evsan (442 / +94)
37 (32) Thomas Gigold (437 / +93)
38 (31) John / Jay16K (437 / +93)
39 (36) Tim Pritlove (424 / +113)
40 (35) Moe (419 / +101)
41 (—) WELT KOMPAKT (398)
42 (—) tristesse deluxe (383 / +140)
43 (—) caro (378 / +86)
44 (—) Oliver Berger (376 / +88)
45 (—) Werbeblogger (376)
46 (37) Franz Patzig (371 / +70)
47 (—) ankegroener (371 / +114)
48 (—) benedikt koehler (369 / +153)
49 (—) Peter Hogenkamp (366 / +187)
50 (—) Volker Weber (357)

englisch:
01 (01) Nicole Simon (1338 / +438)
02 (02) Colin Schlüter (1159 / +341)
03 (—) Stephanie Booth (1060)
04 (03) Oliver Gassner (1009 / +232)
05 (—) Wolfgang Bartelme (945)
06 (05) Chris Marquardt (871/ +205)
07 (04) Christian Scholz (830 / +121)
08 (—) thomas marban (802)
09 (06) Heiko Hebig (746 / +136)
10 (07) Andreas Dittes (727 / +139)
11 (08) Lars Hinrichs (606 / +166)
12 (09) Katharina Borchert (517 / +101)
13 (—) Dominik Schwind (496 / +141)
14 (—) Terraminds search (488)
15 (—) Peter Bihr (467 / +124)
16 (—) Sebastian Keil (444 / +100)
17 (—) Sarik Weber (410)
18 (—) Timo (407)
19 (—) Frederik Hermann (406)
20 (—) Dominik Wagner (397 / +110)

Sollte trotz meiner intensiven Recherchen immer noch jemand fehlen, bitte ich um Nachricht in den Kommentaren.

16 Comments so far

  1. [...] Charts sind was wunderbares, auch wenn sie oft wenig aussagekräftig sind, aber dennoch hat Jens Schröder mal wieder lange in Excel rumgefummelt, nur um deutschen twittercharts (nr. 2 / mai 2008) präsentieren zu können. [...]

  2. nero on May 1st, 2008

    ich fänd eine unterscheidung zwischen protected und public oder zumindest eine kennzeichnung noch sehr passend.

  3. [...] Grnde zu twittern, gab es ja schon gestern von mir – passend dazu wartet Jens mit den zweiten deutschen Twittercharts auf. [...]

  4. Nicole Simon on May 1st, 2008

    Ich hoffe Du holst die Zahlen wenigstens aus der Api. Und ich denke es wäre mit einem Tabellenformat etwas lesbarer, das läßt sich ja zum Glück auch gut automatisieren.

    Tip: Stephanie Booth hat zwar mal Deutsch in der Schule gehabt, ist aber CH-Französin ;)

  5. Timo Heuer on May 1st, 2008

    Nicole, das hab ich auch eben gedacht. Ansonsten sehr schöne Liste!

    Jörn, Unterscheidung zwischen protected… Nunja… Teilweise, aber dann müsste man auch gucken, wie vielen Leuten mal followt. Jemand der 1000 Leuten followt und dem nur 300 zurückfollowen sollte anders bewertet werden als jemand, dem 1000 Leute follown und der 300 selbst followt. Oder?

  6. [...] Popkulturjunkie Jens Schröder wird nun immer am 1. eines Monats die deutschen Twittercharts veröffentlichen. Die aktuelle Ausgabe findet Ihr hier. Eine eigene Seite wie seine Deutschen Blogcharts sollen sie (noch) nicht bekommen. Gefunden bei: Klaus Eck/Twitter, Timo Heuer/Twitter   [...]

  7. [...] Vorhin hat Jens wieder seine “Deutschen Twittercharts” veröffentlicht. Die dortigen Follower-Daten der 50 deutschsprachigen Twitterer mit den meisten Followern (Stand: heute, 0 Uhr) habe ich in ein Diagramm gepackt um zu sehen, ob auch Twitter einen Long Tail hat. Und siehe da: Ja! Hier die Daten als Diagramm (dürft ihr verwenden wie ihr wollt): [...]

  8. paulinepauline on May 1st, 2008

    hätte ich das gewusst, hätte ich früher aufgeräumt. hab nämlich gerade 48 follower geblockt, die eine besonders ungünstige follower-ratio haben. man kann sie auch spammer nennen. damit wäre ich jetzt nämlich auf platz 31. :)

  9. InaMS on May 1st, 2008

    Komisch, als ich Twittercharts bei upload las, hatte ich irgendwie etwas anderes erwartet. Die witzigsten Texte oder so. Nicht wieder noch so einen Schwanzvergleich. Nun wissen wir es: Sascha hat den Längsten. Pardon. ;-)

  10. Achim on May 1st, 2008

    Hehe, kaum gibt’s Twittercharts, schon gehen die Hahnen- (und Hennen-)Kämpfe los um die richtige Zählweise.

    Wollen wir nicht einen Twitter-Rat einberufen, der ein Thesenpapier zur Chart-Bestimmung entwickelt? Und dann demokratisch in Twitter darüber abstimmen? Obwohl, wer bekommt da welches Stimmrecht? Da müsste man dann einen Rat einberufen, um das zu klären … Hey, oder wir gründen einen Twitterclub. Und vergeben dann die Twitter Awards! Moment, da war doch was ;-)

  11. Nicole Simon on May 2nd, 2008

    Magst Du einen kurzen Satz oben hinzufügen auf Englisch wie die Zahlen aufgebaut sind? Ich habe schon ein paar Anfragen gehabt, eine Zeile reicht. ;)

  12. [...] Sieben Einsatzmöglichkeiten von Twitter (übersetzt von Gerhard Schoolmann) Gerhard Schoolmann hat den (schon etwas älteren) Artikel “7 Ways Marketers Can Use Twitter” ins Deutsche übersetzt. Die 7 Einsatzmöglichkeiten lauten im Schnelldurchlauf: Reichweite von Blogs erweitern, Webseiten schneller aktualisieren (durch Einbindung des Twitter-Accounts auf Webseite), Fangemeinde aufbauen, Gechäfte ankurbeln, Sonderangebote veröffentlichen, das persönliche Netzwerk aktuell informieren, Besucher von Konferenzen aktuell informieren. Blogparade zu Twitter läuft noch bis zum 4.5. Gleich drei Blogger haben eine Twitter-Blogparade parallel gestartet, um Eure Erlebnisberichte zum Thema Twitter zu erhalten. Einen 50 EUR Amazon-Gutschein kann jeder gewinnen, der auf alle drei Blogs verlinkt. Twitterdings-Blog von Nico Lumma ist auch schon online Nach dem Facebook-Blog hat Nico vor kurzem auch einen Twitter-Blog gestartet. Nico ist sehr aktiv bei Twitter (mehr als 6.700 Updates). Das Ziel seines Blogs formuliert er wie folgt: “Auf Twitterdings.de wird es um Twitter gehen, um Tools, Mashups, News, Gedöns und was mir sonst noch so auffällt. Über sachdienliche Hinweis bin ich immer dankbar. Twitterdings.de hat natürlich auch einen Twitter-Account: tw1tterdings, dem man gnadenlos followen kann.” Neue XING-Gruppe “I love Twitter” hat schon mehr als 100 Artikel Anscheinend finden genug Menschen das Thema auch für ihr Business relevant, so dass es nur eine Frage der Zeit war, bis es auch eine Twitter-Gruppe bei XING geben würde. Schon nach kurzer Zeit haben sich mehr als 200 Personen angemeldet und mehr als 100 Artikel wurden gepostet. Mal schau´n, ob diese XING-Gruppe für mein Twitter-Weekly eine nachhaltige Inspirationsquelle wird. Seit kurzem gibt es auch die Deutschen Twittercharts Jens Schröder, der Macher der Deutschen Blogcharts, hat sich entschieden, jetzt auch regelmäßig die Deutschen Twittercharts zu veröffentlichen. Die einen nennen es eine Spielerei, die anderen eine nützliche Informationsquelle um zu erfahren, wer die Player bei Twitter sind. Anhand der Charts wird man auf jeden Fall erkennen können, wie dynamisch Twitter hier in Deutschland wächst. Aktuelle Userzahlen von Twitter Laut Insiderinfos von Techcrunch hat Twitter mehr als eine Million User, 200.000 aktive User pro Woche und 3 Mio. Twitter Messages pro Tag. Robert malt sich schon aus, wass passiert, wenn die Kiddies und Schüler Twitter entdecken. Die Twitter Hype wird derzeit durch viele Fans, die häufig auch bloggen und Erfolgstories (Twitter User aus ägyptischen Gefängnis befreit) angeheizt. [...]

  13. [...] 2. Menschen bei Maischberger / Das Erste / 22.45-00.00 Thema: “Generation Gier: Fordern die Rentner zu viel?” Gäste u.a. Uwe Friedrichsen, Heiner Geißler und A-Twitterer Sascha Lobo. [...]

  14. Warum twittern? on May 19th, 2008

    [...] Logisch, dass die Nachrichten, die ich auf meinem “Home” bei Twitter lesen kann, immer mehr und immer unüberschaubarer werden, je mehr Leuten ich “zuhöre”. Es gibt “Alpha-Twitterer”, denen hunderte, manchmal tausende folgen und die ihrerseits hunderte und tausende mitlesen – sofern man das noch lesen nennen kann. (Und “Twitter-Charts” gibt’s natürlich auch.) [...]

  15. Timo Heuer on June 1st, 2008

    Wo bleibt denn Nr. 3? Ist ja schon Juni…

  16. [...] einen Tagesausflug von Muenchen aus. Bei Twitter tut sich gerade einiges, es gibt mittlerweile auch Twitter-Charts. Die Berliner Nacht-Taxe gibt es leider immer noch nicht als Podcast, dafuer koennt Ihr Euch aber [...]

Leave a Reply