fernsehen 2007/08: abc.

Am Dienstag stellte ABC seinen Werbekunden das Programm der kommenden TV-Saison vor. Wie am Montag bei NBC gibt es hier von mir die wichtigsten Schlagzeilen und alle neuen Serien:

- Im Herbst nicht mehr wieder zurückkehren werden u.a. “According to Jim”, sowie die relativ neuen, aber sehenswerten Serien “The Nine”, “Six Degrees” und “What about Brian”.

- Weitere Staffeln bekommen u.a. die auch in Deutschland bekannten Serien “Boston Legal”, “Desperate Housewives”, “Grey’s Anatomy” und “Lost”. Auch das bei Sat.1 komplett durchgefallene “Ugly Betty” wurde verlängert.

- Insgesamt hat ABC sieben neue Drama-Serien, vier neue Comedies und eine neue Reality-Show eingekauft. Eine beachtliche Zahl.

Die zwölf neuen Programme in Einzelnen – meine Meinungen basieren auf Infos aus dem Netz und ersten Clips auf abc.com:

- “Big Shots” (Drama): Vier Top-Manager zwischen Karriere, Familie und Freundschaft. Eine der Hauptrollen übernimmt Michael Vartan, bekannt aus “Alias”, einer meiner Alltime-Lieblingsserien. Meine Meinung: Wenn es nicht zu viel Business-Blabla gibt, könnte “Big Shots” sehenswert sein.

- “Cashmere Mafia” (Drama): Die weibliche Version von “Big Shots”: Vier Freundinnen, die sich seit den Business-School-Zeiten kennen – ebenfalls zwischen Karriere, Familie und Freundschaft. Mit dabei u.a. Lucy Liu. Meine Meinung: Interessante Idee, mit “Big Shots” und “Cashmere Mafia” zwei ähnliche Konzepte einmal mit männlicher und einmal mit weiblicher Ausrichtung zu drehen. Kann allerdings auch nach hinten losgehen.

- “Dirty Sexy Money” (Drama): Idealistischer Anwalt wird von einer reichen New Yorker Familie engagiert und steht nun den Gefahren des großen Geldes gegenüber. Meine Meinung: Dank brillianter Besetzung mit Peter Krause, Donald Sutherland und William Baldwin ein absolutes Must-See.

- “Eli Stone” (Drama): Anwalt hat einen unheilbaren Gehirntumor, der Halluzinationen in ihm hervorruft. Nun befindet er sich zwischen dem Weg zum Sinn des Lebens, dem Kampf um seinen Beruf und dem Ringen um seine Beziehung. Meine Meinung: Klingt etwas sehr seltsam, sieht leicht albern aus, ist aber mit Victor Garber (“Alias”) und Natasha Henstridge ebenfalls prominent besetzt.

- “Private Practice” (Drama): Spin-Off des US-Megahits “Grey’s Anatomy”: Ärztin verlässt die Klinik in Seattle und macht mit Freundin eine Privatklinik in Los Angeles auf. Meine Meinung: Ich bin kein großer Arztserien-Fan, “Grey’s Anatomy” ist allerdings sehr nett. Das kann aber auch zum Problem von “Privat Practice” werden.

- “Pushing Daisies” (Drama): Ein junger Mann kann Tote mit einer Berührung wieder zum Leben erwecken und nutzt diese Fähigkeit, um Verbrechen aufzuklären und Rätsel zu lösen. Als er seine Jugendliebe wieder zum Leben erweckt, könnte sein Leben perfekt sein. Doch wenn er sie jemals erneut berührt, wird sie für immer tot sein. Die Serie stammt von “Heroes”-Autor Bryan Fuller und “Men in Black”-Produzent Barry Sonnenfeld. Meine Meinung: Klingt sehr interessant und sieht amüsant aus.

“Women’s Murder Club” (Drama): Wieder vier Frauen, diesmal aber eine Polizistin, eine Staatsanwältin, eine Medizinerin und eine Reporterin. Gemeinsam lösen sie Morde. Meine Meinung: Ich mag allmählich keine US-Ermittlerserien mehr.

“Carpoolers” (Comedy): Vier völlig verschiedene Typen tun sich zu einer Fahrgemeinschaft zusammen. Einer davon ist Jerry O’Donnell (zuletzt “Crossing Jordan”). Meine Meinung: Klingt danach, als gäbe es eine Menge männliche Klischees zu sehen.

“Cavemen” (Comedy): Drei moderne Höhlenmenschen wollen von der Gesellschaft akzeptiert werden. Spielt mit Stereotypen und Vorurteilen. Meine Meinung: Bitte was? Die ersten Bilder sehen ja unfassbar dämlich aus.

“Miss/Guided” (Comedy): Serie von Ashton Kutcher, in der eine Frau als Vertrauenslehrerin an ihre ehemalige High School zurückkehrt und dabei merkt, dass die High School nie zu Ende ist. Meine Meinung: Och nee.

“Sam I Am” (Comedy): Christina Applegate spielt eine Frau, die nach einem 8-Tage-Koma aufwacht und sich an nichts erinnert. Meine Meinung: Wird sicher auch nicht meine neue Lieblingsserie.

“Oprah’s Big Give” (Reality): Eine Art Casting-Show, in der Oprah Winfrey Menschen sucht, von denen einer viel Geld für einen guten Zweck bekommt. Meine Meinung: Das wär doch was für Vera Int-Veen.

Fazit: ABCs neues Line-Up klingt nicht nur wegen der Menge an neuen Serien wesentlich attraktiver als das von NBC. Serien wie “Big Shots”, “Private Practice” und “Pushing Daisies” könnten spannend werden. Die große Serien-Sensation ist allerdings auch hier nicht zu erkennen.

Hier geht’s zur offiziellen ABC-Pressemitteilung und hier zu den ersten Clips der neuen Serien. Am späten Mittwochnachmittag geht’s hier dann mit CBS weiter – dort sind im Vorfeld die wenigsten Infos durchgesickert.

5 Comments so far

  1. Jojo on May 16th, 2007

    noch zu erwähnen sei, dass die großartige abc-drama-serie “brothers & sisters” (in deutschland derzeit die erste staffel nur auf premiere) auch eine verlängerung bekommt. juhu!

  2. [...] Kleines Update zum neuen Fernsehen 2007/08: Bei NBC.com gibt es Trailer und zahlreiche andere Videos zu den neuen Serien, bei ABC.com immerhin kleine Clips. Meine Meinungen zu den neuen Programmen habe ich daher in den jeweiligen Einträgen angepasst und aktualisiert. [...]

  3. [...] Heute ist CBS bei der Upfront-Woche in New York dran – dort also, wo die großen US-Sender ihrer Werbekundschaft die neuen Sendungen der kommenden TV-Saison, die im September startet, vorstellen. Wie schon bei NBC und ABC kommen hier die wichtigsten Schlagzeilen der Präsentation: [...]

  4. [...] Upfronts USA: Die US-Networks stellen ihr Programm für die nächste Saison vor. Infos beim popkulturjunkie: CBS, ABC, NBC [...]

  5. SnapHappy on May 18th, 2007

    “Eli Stone”:
    hört sich aber verflixt ähnlich wie “Raines” an,
    die kopieren sich ja gegenseitig und verändern nur marginal etwas an der Story

    “Pushing Daisies”:
    ist wohl angelehnt an “Tru Calling”. Bei der hatten die Toten allerdings nur ganz kurz was zu sagen “Help me”. Aber ansonsten ….
    Tru Calling wurde seinerzeit allerdings bald abgesetzt.

Leave a Reply