fernsehen 2007/08: nbc.

In dieser Woche findet in New York die Upfront-Woche statt, die Woche, in der die großen US-Fernsehsender ihren Werbekunden das Programm für die kommende Saison vorstellen. Welche Serien werden im Herbst in eine neue Staffel gehen, was wird abgesetzt, welche neuen Serien kommen hinzu? Heute ist NBC dran, morgen folgt ABC, am Mittwoch CBS und am Donnerstag Fox und The CW. Auch wenn im Vorfeld schon viele Infos durchgesickert sind, werde ich die Upfront-Woche ein wenig begleiten und jeweils dann, wenn alles offiziell ist, die wichtigsten Schlagzeilen zusammenfassen. Schließlich werden viele der Serien früher oder später auch offiziell in Deutschland zu sehen sein. Hier sind also die wichtigsten Fakten zum NBC-Programm 2007/08:

- “Crossing Jordan” wird abgesetzt, in Deutschland wird es also bei Vox nur noch eine Staffel geben, danach ist Schluss.

- “Criminal Intent” geht entgegen negativer Gerüchte nun doch in eine weitere Staffel. Die zeigt NBC allerdings bei seinem Kabel-Ableger USA. Für die Ausstrahlungen bei Vox ändert sich dadurch aber nichts.

- Ebenfalls fortgesetzt werden u.a. “Heroes”, “Medium”, “My Name is Earl”, “The Office” und “Scrubs”.

- Zu den acht neuen Shows gehören fünf Drama-Serien, eine Comedy-Serie und zwei Realiy-Shows.

Die acht neuen Programme in Einzelnen – meine Meinungen basieren auf Internet-Infos und gesehenen Trailern:

- “Journeyman” (Drama): Ein Romantic-Mystery-Drama der “West Wing”-Produzenten. Ein Reporter kann durch die Zeit reisen und ändert Leben anderer Menschen. Bei einer seiner Zeitreisen begegnet er einer alten Liebe, was die Beziehung zu seiner jetzigen Frau ins Wanken bringt. Meine Meinung: Klingt wie eine “Quantum Leap”-Version für Frauen. Der Trailer sieht recht ordentlich aus.

- “Chuck” (Drama): Comedy-Thriller-Mix von “O.C.”-Erfinder Josh Schwartz und “Fastlane”-Macher McG. Chuck, ein Computer-Nerd lädt aus Versehen einen kompletten Server mit geheimen Regierungsinformationen in sein Gehirn (?!?) und wird daraufhin zum Geheimagenten. Meine Meinung: Erinnert mich zu sehr an “Jake 2.0″ – und das war grauenhaft. Die beiden Macher bürgen zwar eigentlich für Qualität, doch der erste Trailer sieht viel zu albern aus.

- “Bionic Woman” (Drama): Remake der 70er-Jahre-Serie. Kellnerin wird nach einem Unfall dank Geheim-Technologie zur Superfrau, zur “Bionic Woman”. Doch was stellt sie nun mit ihren Superkräften an? Meine Meinung: Ein Remake, das die Welt nicht braucht. Der Trailer sieht nach 08/15-Superhelden-Serie ohen Charme aus.

- “Life” (Drama): Detective bekommt nach jahrelangem Gefängnisaufenthalt zweite Chance als Polizist. Meine Meinung: Cop-Serie, die nicht wirklich nach Innovation klingt. Auch der Trailer langweilt komplett.

“Lipstick Jungle” (Drama): Dramedy-Serie, die auf einem Roman von Candace Bushnell (“Sex and the City”) basiert. Drei New Yorker Freundinnen und ihre Probleme: Eine Modemagazin-Chefredakteurin will ihren Boss ablösen, eine Filmemacherin (Brooke Shields) merkt, dass sie sich nicht zwischen Karriere und Familie entscheiden kann, und eine Designerin auf der Suche nach Mr. Right. Meine Meinung: Ein weiterer verzweifelter Versuch, den Erfolg von “Sex and the City” zu wiederholen. Der Trailer unterstützt diesen Eindruck auf unangenehme Weise.

- “The IT Crowd” (Comedy): Basiert auf einer lustigen britischen Comedyserie. Spielt in der IT-Abteilung einer Firma. Meine Meinung: Könnte ein großer Spaß werden – nicht nur für Nerds und Geeks.

- “The Singing Bee” (Reality): Karaoke-Show, in der die Kandidaten die Texte von Popsongs perfekt nachsingen müssen oder rausfliegen. Meine Meinung: Gähn.

- “World Moves” (Reality): Teams von 5 bis 7 Hip-Hop-Tänzern kämpfen in einer Casting-Show um den Sieg. Meine Meinung: Gähn Gähn.

Fazit: NBC bietet wenig Innovationen, allenfalls “The IT Crowd” könnte ein Must-See sein, bei den fünf Drama-Serien hängt alles von den Büchern ab. Sind die gut, kann ein Überraschungs-Hit dabei sein, z.B. “Journeyman” oder “Chuck”.

Hier geht’s zur offiziellen NBC-Pressemitteillung, hier zu Trailern und anderen Videos der neuen Serien und morgen geht’s hier dann weiter mit ABC.

13 Comments so far

  1. Heide on May 14th, 2007

    Bei Bionic Woman steckt David Eick dahinter und der hat ,ja zusammen mit Ron Moore, aus Battlestar Galactica auch etwas gutes gemacht. Vielleicht klappt’s ja nochmal.

  2. Götz Waschk on May 14th, 2007

    Warum sollte man sich das US-Remake einer britischen Serie ansehen? Ich mag das Original von The IT-Crowd, ich hoffe, da gibt es bald Nachschub.

  3. popkulturjunkie on May 14th, 2007

    Du wirst mit hoher Wahrscheinlichkeit sogar auch noch ein deutsches Remake bekommen. Entsprechende Planungen laufen bereits.

  4. nuechtern on May 14th, 2007

    Meine Gebete wurden erhört. Neue Folgen von The Office und Heroes. Nett.

  5. Lea on May 15th, 2007

    Ich schließe mich dem Dank für die erhöhrten Gebete bezüglich Heroes an. The IT-Crowd hört sich für mich auch sehr interessant an, danke für diesen Artikel, ohne den ich wahrscheinlich erst mal nicht darauf aufmerksam geworden wäre!

  6. NoOneYouKnow on May 15th, 2007

    The IT Crowd habe ich auch geliebt zumal ich da berufsbedingt das “Stromberg-Feeling” habe. :-)
    Die US-Adaption von The Office habe ich nicht gesehen, bekommen die Amis denn gute Serien-Remakes hin?

  7. NoOneYouKnow on May 15th, 2007

    Von dwdl.de: “Für eine Miniserie zum Film “Bee Movie” kehrt selbst Jerry Seinfeld zurück zu NBC.”
    Das könnte nett werden!

  8. Tim on May 15th, 2007

    Heroes war schon im Januar klar.

    McG und Qualität passen seit den Pussycat Dolls allerdings nicht mehr so ganz…

  9. [...] Am Dienstag stellte ABC seinen Werbekunden das Programm der kommenden TV-Saison vor. Wie am Montag bei NBC gibt es hier von mir die wichtigsten Schlagzeilen und alle neuen Serien: [...]

  10. [...] Kleines Update zum neuen Fernsehen 2007/08: Bei NBC.com gibt es Trailer und zahlreiche andere Videos zu den neuen Serien, bei ABC.com immerhin kleine Clips. Meine Meinungen zu den neuen Programmen habe ich daher in den jeweiligen Einträgen angepasst und aktualisiert. [...]

  11. [...] Heute ist CBS bei der Upfront-Woche in New York dran – dort also, wo die großen US-Sender ihrer Werbekundschaft die neuen Sendungen der kommenden TV-Saison, die im September startet, vorstellen. Wie schon bei NBC und ABC kommen hier die wichtigsten Schlagzeilen der Präsentation: [...]

  12. [...] Upfronts USA: Die US-Networks stellen ihr Programm für die nächste Saison vor. Infos beim popkulturjunkie: CBS, ABC, NBC [...]

  13. [...] Die Line-Ups für die kommende US-TV-Saison 2007/08 sind komplett, als letzter Sender präsentierte Fox seinen Werbekunden das neue Programm in New York. Hier sind wie schon bei NBC, ABC, CBS und The CW die wichtigsten Schlagzeilen für die neue Fox-Saison: [...]

Leave a Reply