Archive for March, 2006

942 kostenlose mp3s. 1

Derzeit findet in Austin, Texas das SXSW (South by Southwest) statt. Ein Mix aus Festival und Conference, bei dem u.a. Hunderte Bands live spielen. Und wie im vergangenen Jahr gibt es auch diesmal wieder äußerst viele kostenlose mp3s der Bands auf der SWSW-Seite. Und an dieser Stelle zwei Torrent-Dateien mit allen 942 kostenlosen mp3s auf einen Schlag. Jede Menge Musik für Entdecker also. (via DoCopenhagen).

tv-start-kritik 2006/068: “expedition ins gehirn”. 12

“Expedition ins Gehirn” / arte / diverse Tage, 19 Uhr / Start: 20. Februar 2006

Eine absolut großartige Doku-Reihe, die znächst auf arte ausgestrahlt wurde und nun im Ersten und auf Eins extra wiederholt wird. Es geht um so genannte Savants, Menschen – meist Autisten – die unfassbare Fähigkeiten in oft obskuren Spezialgebiten haben. Allen voran wird von Kim Peek erzählt, demjenigen, der die Vorlage zu “Rainman” geliefert hat. Peek hat durch einfaches Lesen 12.000 Bücher Wort für Wort in seinem Kopf gespeichert, ohne sie auswändig gelernt zu haben. Er kann zu jedem Datum den Wochentag nennen, hat ein unerschöpfliches Arsenal an Wissen parat. Ein anderer Protagonist kann in Sekundenschnelle bis auf zig Stellen genau Ergebnisse von Rechenaufgaben wie 97:103 wiedergeben. Die Doku-Reihe geht diesen Fähigkeiten auf den Grund, will sie erklären. Wie gesagt: eine absolut faszinierende, sehr gut gemachte Sendung, die man sich nicht entgehen lassen sollte. 9 von 10 Punkten.

placebo und der “nme”. 5

Dass ich das noch erleben darf: Der “NME” (größte Placebo-Hasser unter der Sonne) gibt dem neuen Placebo-Album “meds” 8 von 10 Punkten. Und schreibt “this could well be the masterpiece they’ve always promised to make.” Recht hat er!

tv-start-kritiken-bemerkung. 5

Das waren also zur Abwechslung mal wieder drei aktuelle Kritiken, bevor es in den kommenden Tagen mit weiteren Nachzüglern weitergeht. Die heute bei kabel eins startende Serie “Medium” habe ich übrigens schon 2005 kritisiert. Hier.

tv-start-kritik 2006/067: “die familienanwältin”. 1

“Die Familienanwältin” / RTL / Sony Pictures Film- und Fernsehproduktions GmbH / dienstags, 21.15 Uhr / Start: 14. März 2006

Eine weitere RTL-Serie mit Mariele Millowitsch in der Hauptrolle. Diesmal spielt sie eine Familienanwältin, die gerade von ihrem Mann verlassen wurde, mit dem sie eine gemeinsame Kanzlei betrieben hat. Nun muss sie sich also allein durch Leben und Beruf schlagen. Ich würde “Die Familienanwältin” im oberen Mittelfeld deutscher Serienproduktionen ansiedeln. An der Produktion ist nichts auszusetzen, die Geschichten sind okay, insgesamt bleibt die Sendung aber zu grau, ZDF-artig, als dass sie mich mehr überzeugen könnte. Nicht zuletzt nehme ich Millowitsch die ernsten Rollen einfach nicht so ab. Sie spielt immer gleich. 6 von 10 Punkten.

tv-start-kritik 2006/066: “göring – eine karriere”. 0

“Göring – Eine Karriere” / ZDF / History Media / dienstags, 20.15 Uhr / Start: 14. März 2006

Im Vorfeld wurde dieser neue Doku-Dreiteiler mit großen Ankündgungen beworben: Sensationelle, historisch bedeutende, eben erst aufgetauchte Privatvideos von Hermann Göring würde er zeigen. Gezeigt werden sie, allerdings sind sie weitgehend unspektakulär. Göring beim Jagen, Göring zu Hause, Göring im Garten. Die Reihe erzählt die Rolle Görings in der Nazi-Diktatur – und das in allzu auswechselbarem Guido-Knopp-Stil. Ich denke, es hätte ein Film ausgereicht, drei Folgen sind zu viel, schließlich wird nicht so viel erzählt, das nicht schon aus anderen Dokus bekannt wäre. Eine solide Doku-Reihe bleibt “Göring – Eine Karriere” aber dennoch. 6 von 10 Punkten.

tv-start-kritik 2006/065: “grey’s anatomy”. 7

“Grey’s Anatomy” / ProSieben / Touchstone Television / dienstags, 20.15 Uhr / Start: 14. März 2006

Ich mag ja eigentlich keine Krankenhausserien. Es gab schon zu viele, als das wirklich etwas Neues erzählt werden könnte. Bei “Grey’s Anatomy” verhält es sich aber anders: Ich mag die Serie. Das liegt vor allem daran, dass sie frisch, jung, cool ist, perfekt sehr schöne Musik einsetzt. Erzählt wird die geschichte von fünf Ärzten, die nach ihrem Studium frisch im Krankenhaus anfangen und dort mit jeder Menge Probleme zurecht kommen müssen. Im Mittelpunkt steht dabei Meredith Grey (daher der Name der Serie). “Grey’s Anatomy” ist nicht die Neuerfindung von Fernsehen, nicht jede Folge ist großartig, insgesamt ist die Serie aber absolut einen Blick wert. 7 von 10 Punkten.

“eurovision song contest”: finnland. 27

Meine Damen und Herren, ich präsentiere Ihnen die Band, die für Finnland beim “Eurovision Song Contest” teilnehmen wird: Lordi.

Schade, dass nicht Vicky Leandros für Deutschland dabei ist – die hätte sich wahrscheinlich schon hinter der Bühne zu Tode erschreckt.

Nachtrag: Ich hasse ja diese youtube-Lustige-Videos-Verlinkerei in Blogs, daher auch nur ein Link dorthin und kein Videofenster in meinem Blog. Wer sich also den Lordi-Auftritt beim finnischen Vorentscheid anschauen möchte, klickt hier.

tv-start-kritik 2006/064: “kids top 20″. 4

“Kids Top 20″ / Nick / sonntags, 10 Uhr / Start: 19. Februar 2006

Wer die Zielgruppe kennenlernen will, für die heutzutage ein großer Teil der Popmusik produziert wird, schaltet die “Kids Top 20″ ein, eine Musiksendung für 6- bis 12-Jährige, in der Sternchen auftreten, Clips gezeigt werden und die Kinder ihre Charts bestimmen dürfen, die sich gar nicht so sehr von den offiziellen Singlecharts unterscheiden. US5, Tokio Hotel, Chipz, etc. Etwas sehr befremdlich ist es, wenn die Kleinen Texte laut mitsingen, die sie gar nicht verstehen – sicher auch für die Auftretenden. 2 von 10 Punkten.

tv-start-kritik 2006/063: “ddr privat – unser leben auf 8 mm”. 1

“DDR privat – Unser Leben auf 8 mm” / mdr Fernsehen / News.Doc / samstags, 18 Uhr / Start: 18. Februar 2006

Eine kleine Reihe, in der uralte private 8mm-Filmaufnahmen aus der DDR gezeigt werden und erzählt wird, was aus den Familien geworden ist, von denen die Filme stammen. Eigentlich eine nette Idee, aber zu langweilig umgesetzt. Die Protagonisten bleiben oberflächlich. 3 von 10 Punkten.

« Previous PageNext Page »